30-kV-Gummistiefel

- Nov 15, 2018-

Die 30-kV-Gummischutzmanschette ist eine Art Stiefel, das vor allem für elektrische Hochspannungsgeräte verwendet werden kann, wenn es für elektrische Arbeiten verwendet wird. Es kann als grundlegendes Sicherheitsinstrument unter 1 kV verwendet werden.


1. Implementierungsstandard für isolierte Hochspannungsmanschetten: GB12011-2000


2. Hochspannungsisolationsschuhe:

Es wird hauptsächlich als Hilfssicherheitswerkzeug für Elektrikerarbeiten in Hochspannungsgeräten verwendet und kann als grundlegendes Sicherheitsinstrument unter 1 kV verwendet werden. Die hochspannungsisolierten Manschetten sind aus rostfreiem Metallblech als mittlere Platte hergestellt. Die hochspannungsisolierten Manschetten entsprechen dem Prinzip der menschlichen Körpermechanik. Sie zeichnen sich durch fortschrittliche Technologie, Biegefestigkeit, Alterungsbeständigkeit, starke Wasserbeständigkeit, fortschrittliche Technologie, angenehmes Tragen und bequeme Bewegung aus. Es kann effektiv verhindern, dass verschiedene Arten von scharfen Gegenständen in den Fuß stechen, und ist für den Einsatz von Mitarbeitern des Energiesystems in China geeignet.


3. Anforderungen an die Hochspannungsisolation der elektrischen Isolationsleistung:

(1) Die Stapelhöhe von Metallkugeln, die nicht größer als 4 mm sind, beträgt nicht weniger als 15 mm.

(2) Die äußere Elektrode ist ein in ein Metallgefäß eingetauchter, in Wasser getauchter Schwamm.


4. Hochspannungsisolationsschuhe Hinweis:

(1) Die isolierten Hochspannungsmanschetten sind für die elektrische Isolierung geeignet. Nachdem der Benutzer die Gummistiefel gekauft hat, wird er befördert, im Regen gelagert und durch Feuchtigkeit abgeschwemmt.

Oder andere ungewöhnliche Änderungen sollten zur Überprüfung der elektrischen Leistung an die gesetzliche Prüfstelle gehen.

(2) Hochspannungsisolierte Manschetten müssen vor der Verwendung sorgfältig geprüft werden. Wenn ein Schaden gefunden wird, darf er nicht verwendet werden.

(3) Wenn Sie mit hochspannungsisolierten Stiefeln arbeiten, sollten Sie die Hose in den Stiefel stecken. Die isolierten Manschetten sollten nicht mit korrodierenden Substanzen verschiedener Fette, Säuren und Laugen in Kontakt kommen und eine mechanische Beschädigung von scharfem Metall verhindern.

(4) Achten Sie auf die Abnutzung der Außensohle, wenn Sie hochspannungsisolierte Stiefel tragen. Wenn das Laufsohlenmuster abgenutzt ist, sollte es nicht verwendet werden.

(5) Gemäß der nationalen Norm werden die isolierten Hochspannungsmanschetten unter den in der Norm festgelegten Bedingungen in der Originalverpackung des Unternehmens gelagert, und die Qualität entspricht den Normanforderungen für 24 Monate ab dem Herstellungsdatum.