Anwendung von hochspannungsisolierten Manschetten, Einstufung des Drucks und Vorsichtsmaßnahmen

- Nov 15, 2018-

Anwendung von hochspannungsisolierten Manschetten, Einstufung des Drucks und Vorsichtsmaßnahmen


Anwendung von hochspannungsisolierten Stiefeln


Hochspannungsisolierte Manschetten werden hauptsächlich als Hilfssicherheitsmittel für Elektrikerarbeiten in Hochspannungsgeräten verwendet und können als grundlegende Sicherheitsausrüstung unter 1 kV verwendet werden. Das Produkt verwendet eine Anti-Korrosions-Metallplatte als mittleres Polster, eine rostfreie Innenverpackung aus Stahl und der Boot-Typ entspricht dem Prinzip der menschlichen Körpermechanik. Es verfügt über fortschrittliche Technologie, Biegefestigkeit, Alterungsbeständigkeit, starke Wasserbeständigkeit, fortschrittliche Technologie, angenehmes Tragen und bequeme Bewegung. Merkmale können wirksam verhindern, dass eine Vielzahl von Dingen die Fußsohlen durchstechen und die Zehensicherheit schützen. Einsetzbar für Kraftminen, Brandschutz, Fabriken, Bau, Forstwirtschaft und andere Abteilungen.


Hochspannungsisolierte Manschetten halten der Druckklassifizierung stand


Die neue Norm schreibt vor, dass elektrisch isolierte Schuhe als Sicherheitsmittel für elektrische Arbeiten verwendet werden. Als Arbeitsschutzmanager sollte dies klar verstanden werden. Oft glauben manche Manager mit unzureichenden elektrischen Kenntnissen irrtümlicherweise, dass 6KV-Isolationsschuhe oder 5KV-Tuchisolationsschuhe der Anwendungsbereich 6KV oder 5KV sind, was sehr falsch ist. Im elektrischen Sicherheitsmanagement werden Isolationswerkzeuge in grundlegende Sicherheitsgeräte und zusätzliche Sicherheitsausrüstung unterteilt. Die sogenannte Basis-Sicherheitsausrüstung bezieht sich auf eine Sicherheitsausrüstung mit ausreichender Isolationsstärke, um der elektrischen Anwendungsspannung standzuhalten, wie Isolierstangen, Isolierklemmen und Isolationstische (Leitern). Die Hilfssicherheitsgeräte sind nicht ausreichend, um der elektrischen Betriebsspannung standzuhalten. Bei elektrischen Arbeiten kann die grundlegende Sicherheitsausrüstung (wie Isoliermatten, isolierte Schuhe) die stromführenden Teile nicht berühren. Es kann jedoch die Auswirkung der Stufenspannung auf den menschlichen Körper verhindern. Isolationsschuhe und Stoffisolationsschuhe werden hauptsächlich als zusätzliche Sicherheitsgeräte bei einer Netzfrequenz von 1000 V verwendet.


Die Spannungspegel können im Allgemeinen in 6kv isolierte Stiefel, 20kv isolierte Stiefel, 25kv isolierte Stiefel und 35kv isolierte Stiefel unterteilt werden. Einsatz in Umgebungen, die sich an unterschiedliche Spannungspegel anpassen.


Gemäß den Anforderungen der neuen Norm darf die Dicke der Außensohle des elektrischen Isolationsschuhs nicht weniger als 4 mm und die Dicke mindestens 6 mm betragen, wenn das Muster nicht gemessen werden kann. Auf dem heutigen Markt tritt häufig das Phänomen auf, die arbeitsisolierten Schuhe durch die Laufsohlen zu ersetzen. Es ist der dickste Teil der Sohle und ist weniger als 6 mm. Das Obermaterial oder die Sohle der vom Unternehmen gekauften isolierten Schuhe muss die Standardnummer, den Isolationstyp und den Spannungswert aufweisen. Unternehmen sollten auch die Qualifikationen von Herstellern verstehen.


Die Länge der Außensohlenabnutzungsnarbe der elektrischen Isolationsschuhe sollte nicht mehr als 10 mm betragen. Die Verschleißreduzierung der Schuhe für elektrische Isolationsstoffe beträgt nicht mehr als 1,4 cm3. Die Verschleißreduzierung der 15kv- und der elektrischen Isoliergummistiefel beträgt nicht mehr als 1,0 cm3. Abnutzung der elektrisch isolierenden Gummistiefel von 20 kV und mehr Die Reduzierung beträgt nicht mehr als 1,9 cm.


Der neue Standard GB12011-2000 für elektrische Isolierschuhe hat besondere Vorkehrungen aus Produktion, Verpackung, Transport, Lagerung und Verwendung getroffen. Sie zwingt den Hersteller nicht nur zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Qualität, sondern stellt auch neue Anforderungen an die Produktanwender: Vermeiden Sie bei der Verwendung scharfe Stichwundsohlen, halten Sie das Obermaterial während der Verwendung trocken und vermeiden Sie hohe Temperaturen und ätzende Substanzen. Insbesondere sollte die Arbeitsschutzaufsicht den Übergabe-Test für den Kauf neuer Isolationsschuhe durchführen. Nachdem das Produkt 6 Monate getragen wurde, sollte ein Präventivtest durchgeführt werden. Für das defekte Produkt, das von der scharfen Vorrichtung durchbohrt wird, sollte es nicht als isolierter Schuh verwendet werden.


Vorbeugender Test, bei isolierten 6KV-Lederschuhen sollte eine 5KV-Spannungserkennung verwendet werden. 5KV-Stoffschuhe verwenden eine Prüfung von 3,5KV. Die Implementierung des neuen Standards GB12011-2000 liegt in der gemeinsamen Verantwortung der Produkthersteller und -benutzer. Nur durch die Umsetzung der Normen und das Erfassen der Anforderungen der Normen können die durch Elektroschocks verursachten Sicherheitsunfälle reduziert werden. Der neue Standard der elektrischen Isolierschuhe GB12011-2000 ist für Hersteller von Vorteil, um die Produktqualität zu verbessern, fördert die Sicherheit von Unternehmen und das Produktionsmanagement und verbessert die Sicherheitsmanagementebene und den sicheren Betriebslevel von Unternehmen, um Unfälle durch Stromschlag zu vermeiden.


Vorsichtsmaßnahmen für Hochspannungsisolationsmanschetten


1. Isolierte Schuhe sollten entsprechend der Hoch- und Niederspannung des Arbeitsplatzes richtig ausgewählt werden. Niederspannungsisolierte Schuhe dürfen nicht als Sicherheitsmittel in elektrischen Hochspannungsgeräten verwendet werden. Hochspannungsisolierte Schuhe (Stiefel) können als zusätzliche Sicherheitsausrüstung bei elektrischen Hochspannungs- und Niederspannungsgeräten verwendet werden. Ganz gleich, ob Sie Niederspannungs- oder Hochspannungs-Isolierschuhe (Stiefel) tragen, Sie sollten die elektrische Ausrüstung nicht direkt mit den Händen berühren.


2, Tuchisolationsschuhe können nur in einer trockenen Umgebung verwendet werden, um nasses Tuch zu vermeiden.


3. Die Verwendung von isolierten Schuhen (Stiefeln) darf nicht beschädigt werden.


4. Wenn Sie isolierte Stiefel tragen, sollten Sie die Hose im Stiefel tragen. Beim Tragen von isolierten Schuhen sollte die Hose nicht lang sein und die Höhe der Außenkante der Sohle sollte nicht länger sein, und der Boden sollte trocken bleiben.


5, nicht säure- und alkalibeständige Gummisohle, kann nicht in Kontakt mit Säure- und Alkaliölsubstanzen kommen und sollte verhindern, dass scharfe Gegenstände stechen. Niederspannungsisolierte Schuhe können nicht als isolierte Schuhe verwendet werden, wenn das untere Muster poliert ist, um die Innenfarbe zu zeigen.


6. Prüfen Sie beim Kauf von isolierten Schuhen (Stiefeln), ob dauerhafte Isolationsspuren auf den Schuhen vorhanden sind (z. B. rotes Blitzsymbol). Die Sohle verfügt über eine hervorragende Spannungsfestigkeit. ob ein Konformitätszertifikat in den Schuhen, ein Sicherheitsbewertungszertifikat, eine Produktionslizenznummer usw. vorhanden ist


Die Anwendung von hochspannungsisolierten Manschetten, die Einstufung von druckfesten Sorten und Vorkehrungen werden so sehr eingeführt. Eine gute Isolierung ist eine notwendige Voraussetzung für den normalen Betrieb von Geräten und Leitungen und ist auch eine wichtige Maßnahme, um Unfälle mit elektrischem Schlag zu verhindern. Daher ist es sehr wichtig, qualitativ hochwertige isolierte Stiefel mit qualifizierter Qualität zu wählen. Ich hoffe, wenn Sie sich entscheiden, dürfen Sie nicht billig wählen oder Dinge speichern und einige unqualifizierte Produkte wählen. Dies wird nicht nur Gefahren verhindern, sondern auch schwerwiegende Folgen haben.