Klassifizierung und Unterschied der Sicherheitsschuhe, Arbeitsversicherungsschuhe, Arbeitsschuhe, Schutzschuhe, Berufsschuhe

- Apr 15, 2019-



Bei der Arbeit müssen die Menschen oft Kleider und Schuhe tragen, die zu ihrer Arbeit passen. Die Namen der bei der Arbeit getragenen Schuhe sind unterschiedlich, z. B. Sicherheitsschuhe, Arbeitsversicherungsschuhe und Berufsschuhe. Wie klassifizieren sie und was ist der Unterschied?


Sicherheitsschuhe: Sicherheitsgeschützte Schuhe mit besonderen Schutzeigenschaften, die dem Benutzer eine Sicherheitsgarantie in einer bestimmten Arbeitsumgebung geben.


Arbeitsversicherungsschuhe: Ähnlich wie Sicherheitsschuhe, ist der kollektive Name von Arbeitsschutzschuhen, die Bedeutung ist umfangreicher.


Berufsschuhe: Schuhe, die in beruflichen Positionen getragen werden müssen, berufliche Bedürfnisse haben und einheitliche Anforderungen an Uniformen wie Krankenschwestern, Geschäftsschuhe, Exekutivschuhe usw. haben.


Arbeitsschuhe: Schuhe, die bei der Arbeit getragen werden müssen, dh umfangreicher.


Schutzschuhe: Ähnlich wie bei Arbeitsversicherungsschuhen und Sicherheitsschuhen handelt es sich um Schuhe mit Schutzfunktionen.


Tatsächlich unterscheiden sich diese Namen nicht streng. Es sind Schuhe, die Mitarbeiter tragen müssen, wenn sie ihre eigene Arbeit ausüben. Sie haben einzigartige Schutzfunktionen. Wir können sie Schutzschuhe, Sicherheitsschuhe und Arbeitsversicherungsschuhe nennen. Wir können es professionelle Schuhe und Arbeitsschuhe nennen. Daher müssen wir ihre konzeptuellen Unterschiede nicht überbewerten.


Die Bedeutung von Sicherheitsschuhen und Arbeitsversicherungsschuhen ist eigentlich gleich. Sicherheitsschuhe sind im Allgemeinen auch Anti-Smash-Schuhe und Stahlschuhe. Streng genommen werden Sicherheitsschuhe in Sicherheitsschuhe für die Zehen, antistatische Sicherheitsschuhe, elektrische Sicherheitsschuhe, Hochtemperatur-Sicherheitsschuhe usw. unterteilt, aber die am häufigsten verwendeten Sicherheitsschuhe dienen zum Schutz der Zehenschutzschuhe, was ebenfalls der Fall ist Anti-Milbe Schuhe, weil die Vorderseite der Anti-Smashing-Schuhe normalerweise eine Stahlkappe hat, weshalb sie auch als Stahlkappe bezeichnet wird.



Sicherheitsschuhe verwenden Spezifikationen:


Ölbeständige Schuhe werden an Orten verwendet, an denen Öl oder Öl gespritzt wird.


Wasserdichte Schuhe werden an Arbeitsplätzen verwendet, an denen Wasser oder Spritzwasser verwendet wird.


Kälteschutzschuhe werden zum Fußschutz von kryogenen Arbeitern zum Schutz vor Erfrierungen verwendet.


Anti-Piercing-Schuhe werden zum Schutz des Fußes verwendet, um Stichverletzungen durch verschiedene scharfe Gegenstände zu verhindern.


Die Hauptfunktion der Anti-Smash-Schuhe besteht darin, zu verhindern, dass herabfallende Gegenstände die Füße verletzen. Der vordere Kopf des Schuhs hat ein schlagfestes Material.


Die Hauptfunktion von Stahlherstellungsschuhen besteht darin, Brennen und Punktieren zu verhindern. Es sollte einem bestimmten statischen Druck standhalten können, bestimmten Temperaturen standhalten und ist nicht brennbar. Diese Schuhe eignen sich zum Schmelzen, Ofen, Gusseisen und so weiter.


Zusätzlich zu den oben genannten gibt es einige spezielle Schuhüberzüge wie Leinwand, Asbest und Aluminiumfolie.


Auswahl und Wartung von Schutzschuhen Die Auswahl von Schutzschuhen sollte sich nach der Gefährlichkeit der Arbeitsumgebung und dem Gefährdungsgrad richten. Schutzschuhe sollten über ein Produktzertifikat und Produktspezifikationen verfügen. Lesen Sie die Anweisungen vor der Verwendung und verwenden Sie die Methode korrekt. Spezielle Schutzschuhe sollten nach Gebrauch kontrolliert und sauber gehalten und an einem umweltfreundlichen und trockenen Ort aufbewahrt werden.


Auswahl und Verwendung von Schutzschuhen


(1) Zusätzlich zu der geeigneten Art von Schutzschuhen ist es wichtig, den Fuß so anzupassen, dass er bequem zu tragen ist. Es ist wichtig, die geeignete Schuhgröße sorgfältig auszuwählen.


(2) Schutzschuhe sollten rutschfest sein, um nicht nur den menschlichen Fuß vor Verletzungen zu schützen, sondern auch um Unfälle zu vermeiden, die durch den Bediener verursacht werden.


(3) Alle Arten von Schutzschuhen mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen müssen den technischen Indikatoren ihrer jeweiligen Schutzleistung entsprechen, z. B. wenn die Zehen nicht verletzt sind, die Fußsohlen nicht durchbohrt werden und die Isolierung erforderlich ist. Sicherheitsschuhe sind jedoch nicht allmächtig.


(4) Vor der Verwendung von Schutzschuhen sorgfältig prüfen oder testen. Beschädigte und rissige Schutzschuhe sind im elektrischen und säurebasierten Betrieb gefährlich.


(5) Schutzschuhe sollten nach Gebrauch ordnungsgemäß aufbewahrt werden. Nach dem Gebrauch sollte der Gummi mit Wasser oder Desinfektionsmittel gespült und getrocknet werden, um die Lebensdauer zu verlängern.


Es ist besonders wichtig, Schuhe zu wählen, die für die Arbeit bei der Arbeit sicher sind. Ein gutes Paar Sicherheitsschuhe schützt wahrscheinlich Ihre persönliche Sicherheit in kritischen Momenten.