Korrektes Verständnis von Sicherheitsschuhen für hohe Temperaturen

- Mar 04, 2019-

Sicherheitsschuhe für hohe Temperaturen, hohe Temperaturbeständigkeit, Verschleißfestigkeit und Beständigkeit gegen Verdrehungen und Drehungen! Mit einzigartiger hoher Temperaturbeständigkeit!


Hochtemperaturschutzschuhe sind Schutzschuhe für das Personal an Hochtemperaturarbeitsplätzen, um ihre Füße vor Wärmestrahlung, geschmolzenem Metall, Funken oder Spritzern sowie auf heißen Oberflächen (im Allgemeinen nicht mehr als 300 Grad) zu schützen. Besondere Schutzschuhe, die vor der Zeit geschützt sind. Hochtemperaturschutzschuhe eignen sich für Hochtemperaturarbeitsplätze wie Schmelzen, Gießen, thermische Metallverarbeitung, Verkoken, Industrieöfen und Ofen.


Hochtemperaturschutzschuhe Außensohle Hochtemperatur-Verhalten bedeutet, dass die Außensohle der Sohle mit einer bestimmten Temperatur der heißen Oberfläche in Kontakt steht. Unter bestimmten Druck erscheint das Aussehen in kurzer Zeit nicht erweichend, schmelzend, rissig und dergleichen.


Hochtemperaturschutzschuhe Für verschiedene Hochtemperaturarbeitsplätze werden die Hochtemperaturschutzschuhe unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Anforderungen zum Schutz der Beine in zwei Typen unterteilt: Stiefel und hohe Taille. Ersteres wird an Orten mit Funken und Spritzern von geschmolzenem Metall verwendet, und letzteres wird an Orten verwendet, an denen kein Funken oder Spritzen von geschmolzenem Metall auftritt, und in allgemeinen Hochtemperaturarbeitsplätzen.


Bei der Verwendung und Lagerung von Hochtemperaturschutzschuhen sollte der Kontakt mit Wasser und Feuer minimiert werden, um den Kontakt mit Hochtemperaturobjekten über 80 Grad zu verhindern. Wenn die Hochtemperaturschutzschuhe nass sind, sollten sie nicht gebrannt werden, um ein Aushärten und Sprödigkeit zu vermeiden.