Müssen Kernkraftwerksbetreiber isolierte Schuhe tragen?

- Dec 08, 2018-

Die Kernenergieerzeugung wird zu einer sehr wichtigen Quelle für neue Energie, und die entsprechenden Kernkraftwerke werden immer mehr gebaut. In den letzten Jahren ist die Einspeisungsrate von Kernkraftwerken gestiegen, und die Betreiber von Kernkraftwerken sind angesichts der Arbeitsszene der Kernkraftumwandlungsgeräte dazu verpflichtet, Sicherheitsschuhe mit Isolationsfunktion für die Arbeit zu tragen Schutz.


Nachdem das Kernkraftwerk in Elektrizität umgewandelt wurde, können die Mitarbeiter des Kernkraftwerks das Risiko eines Stromschlags beim Tragen der Sicherheitsschuhe mit Isolationsfunktion während der normalen Wartung und Reparatur der elektrischen Ausrüstung stark reduzieren. Da die isolierten Sicherheitsschuhe für die Umgebung mit mehr Strom geeignet sind, wird der isolierte Strom durch den Kontakt des menschlichen Körpers geleitet. Hierbei handelt es sich um einen Sicherheitsschuh, der verhindert, dass der menschliche Körper einen Stromschlag erleidet.


Die Kernkraft spielt in China eine immer wichtigere Rolle, da sie die Energiestruktur verbessern, die Umweltverschmutzung reduzieren und den Transport und andere Gründe erleichtern kann. Das Personal, das in Kernkraftwerken arbeitet, ist qualifiziert und kennt die Sicherheitsgefahren von Kernkraftwerksausrüstungen. Sie tragen während des Betriebs bewusst isolierte Sicherheitsschuhe. Tragen Sie isolierte Handschuhe und überprüfen Sie das Gerät regelmäßig.


Um die Gesundheit von Arbeitern und Bewohnern von Kernkraftwerken in der Umgebung des Kernkraftwerks zu schützen und die durch Kabelfehler oder externe Ursachen verursachten Feuerunfälle in Kernkraftwerken zu reduzieren, ist das Personal von Kernkraftwerken für den Betrieb verantwortlich gemäß den Vorschriften, ordnungsgemäßes Tragen von Arbeitsschutzmitteln und Isolation während des Betriebs. Performance-Sicherheitsschuhe reduzieren das Risiko von Feuerunfällen durch die Quelle.