Wie unterscheidet man die Echtheit von Sicherheitsschuhen?

- Apr 11, 2019-



Entsprechend der Funktionsklassifizierung von Sicherheitsschuhen: Zehensichere Schuhe, isolierte Schuhe, Antistatikschuhe, leitfähige Schuhe, Stahlerzeugungsschuhe, Gummistiefel, Kälteschutzschuhe.


(1) Zehenschutzschuhe. Hauptsächlich um zu verhindern, dass Gegenstände die Füße und Zehen verletzen. Wie Walzen von Trommeln beim Tragen schwerer Lasten oder Laden und Entladen von Materialien, schweren Rohren, die auf die Füße schlagen oder ungewollt mit scharfen Metallplatten. Der vordere Kopf des Schuhs ist mit einem Metallmaterial mit guter Schlagfestigkeit, hoher Festigkeit und geringem Gewicht ausgekleidet. Die Festigkeit und Schlagfestigkeit sollte getestet werden und der Standard kann verwendet werden. Wählen Sie Sicherheitsschuhe mit unterschiedlichen Stärken entsprechend dem Gewicht der Arbeit.


(2) isolierte schuhe. Isolierte Schuhe haben die Aufgabe, das Risiko eines elektrischen Schlags zu minimieren. Da der Strom beim Anlegen des Stromschlags durch den menschlichen Körper durch den Kontaktpunkt in den Boden fließt, sind nicht nur die isolierten Handschuhe, sondern auch die isolierten Schuhe für die elektrische Arbeit erforderlich. Je nach Druckbereich gibt es verschiedene Arten von isolierten Schuhen mit 20 kV, 6 kV und 5 kV, die je nach Arbeitsbereich ausgewählt werden müssen. Isolierte Schuhe sollten regelmäßig überprüft und gewartet werden. Wenn sie nass oder abgenutzt sind, werden sie nicht geschützt.


(3) Antistatische und leitfähige Schuhe. Antistatische Schuhe eignen sich zur Vermeidung von Unfällen, die durch statische Elektrizität im menschlichen Körper verursacht werden, und zur Vermeidung eines versehentlichen elektrischen Schlags am menschlichen Körper, der durch einen Kondensator mit 220 V-Frequenzfrequenzkondensator verursacht wird. Leitfähige Schuhe werden an Orten verwendet, an denen Feuer oder Explosionen auftreten können, die empfindlicher auf statische Elektrizität des Menschen reagieren. Einige dieser Schuhe sind Sicherheitsschuhe und Gummischuhe mit antistatischer oder leitfähiger Sohle. Der gesamte Schuh verwendet kein Metall, um Reibungsgefahr und Feuer zu reduzieren. Der Schuh ist von Anfang an auf Widerstand geprüft. Es wird dann regelmäßig getestet, um sicherzustellen, dass der maximale Widerstand des Schuhs den zulässigen Wert nicht überschreitet.


(4) Stahlwerkschuhe und Schuhüberzüge. Diese Schuhe werden auch Laufschuhe genannt, hauptsächlich um das Verbrennen der Füße zu verhindern. Diese Schuhe sind druckfest und nicht leicht zu verbrennen. Das Obermaterial besteht aus ölimprägniertem Rindsleder und Canvas-Intarsienleder. Die Sohlen bestehen aus reifengefüttertem Rindsleder. Um das Verbrühen von flüssiger Metallschmelze zu verhindern, kann die hohe Taille leicht abgenommen werden. Die Schuhabdeckung und die Hosenbeine können auch mit einer Schuhabdeckung bedeckt werden, und die Schuhabdeckung besteht hauptsächlich aus Segeltuch, Asbest und Aluminiumfolie.


(5) Gummistiefel. Entsprechend seiner Verwendung hat es Anti-Säure-Stiefel, wasserdichte Stiefel und ölbeständige Schuhe. Die säurefesten und alkalibeständigen Stiefel eignen sich für den Ort, an dem der Boden Säure und Alkali sowie andere ätzende Flüssigkeiten enthält. Sie bestehen aus säure- und alkalibeständigem Gummi und haben auch Anti-Säure- und Alkalihosenstiefel mit Hosen und Stiefeln. Die wasserdichten Stiefel werden für Grundwasser oder Spritzwasser verwendet. Die Grundmaterialien sind Gummi, wasserdichte Bergarbeiterstiefel, Spezialstiefel für Wasserprodukte und transplantierte Stiefel. Die ölbeständigen Schuhe werden für ölige Bodenarbeiten aus Gummi oder Polyethylen verwendet und haben Stiefel und Schuhe.


(6) Kälteschutzschuhe. Es ist für das Tragen in kalten und niedrigen Temperaturen geeignet. Es hat Baumwollschuhe, Pelzstiefel und Filzstiefel usw. Es hat eine gute Wärmedämmleistung.


Zusätzlich zu den obigen Schutzschuhen sind auch für den Bau von Straßenarbeitern geeignete Heizungen für die Sohlen geeignet, geeignet für die Verstärkung der Sohlen von Bauarbeitern, Schutzschuhe für die Feuchtigkeit der Sohlen von Lebensmittel- und Weinarbeitern und so weiter auf.


Funktionsstandard

Anti-Milbe - Industriestandard (Schutz der Zehenschutzschuhe LD50-94), das Innenfutter der Zehenschutzschuhe besteht aus Stahlkappe, die eine Antistatik- und Schlagfestigkeit aufweist, stoßfest ist, Anti-Milbe, sehr sicher, Inspektion, Druckfestigkeit 10KN, Schlagzähigkeit der Spitze 23kg Schlag aus 450MM Höhe freier Fallaufprall auf die Zehe, der Schuhverformungsspalt> = 15MM, hauptsächlich für Bergbau, mechanische Konstruktionssicherheit, Metallurgie, Stahl, Portlifting und andere Schwerindustrie Wird in der Industrie verwendet, um den Zeh vor der Sicherheit von Lederschuhen zu schützen, mit Gummi- und Elastomerunterstützung, angenehmem Tragegefühl und beeinträchtigt nicht die täglichen Arbeitsabläufe.


Pannenschutz - schützt den Fuß vor Stichverletzungen, kann einem maximalen Eindringen von 1100 N standhalten, nationaler Spezialstandard.


Antistatische - antistatische Lederschuhe werden gemäß dem Standard GB4385-1995 hergestellt, und der Widerstandswert reicht von 100 KΩ bis 1000 MΩ. Dieses Produkt verfügt über eine gute Luftdurchlässigkeit, antistatische, verschleißfeste, rutschfeste und andere Funktionen, die hauptsächlich für die Luft- und Raumfahrt geeignet sind. Die gefährliche Industrie hat dazu beigetragen, brennbare und explosive Unfälle durch statische Elektrizität zu vermeiden.


Ölbeständig - getestet nach Ölbeständigkeitsstandards, die Volumenzunahme beträgt nicht mehr als 12%. Wenn das Volumen nicht zunimmt, sondern schrumpft, ist die Verringerung des ursprünglichen Volumens um mehr als 0,5% oder der Anstieg der Härte ist größer als 10 (Shaoer A), und das 40.000-fache des Rissens beträgt laut GB / D nicht mehr als 7 mm. T3903.1.


Rutschfeste Gummisehnenunterseite, hervorragende Rutschhemmung.


Isolierung - Isolierte Schuhe können als zusätzliche Sicherheitsausrüstung und Arbeitsschutzartikel getragen werden, wenn an AC 50 Hz, 1000 V und darunter oder DC 1500 V und darunter gearbeitet wird.

Verschleißfest - hochwertige Gummisohle für eine Vielzahl von Umgebungen.

Kälteschutzschuhe werden zum Schutz der Füße bei niedrigen Temperaturen zum Schutz vor Erfrierungen verwendet.

Wasserdicht - Wasserschuhe werden an Arbeitsplätzen verwendet, an denen Wasser oder Wasser spritzt.


Qualitätskennzeichnung von Sicherheitsschuhen (Arbeitsschuhe):


1. Kennzeichnung der Obermaterialien: Heutzutage sind die häufigsten Materialien für Sicherheitsschuhe auf dem chinesischen Markt: Samtleder, Transferleder, gebrochenes Leder, Leder usw. In den letzten Jahren, um mit den EU-CE-Normen Schritt zu halten, inländisch Hersteller haben begonnen zu importieren. Fremder verdickter Büffel, der europäischen Normen entspricht. Da das Erscheinungsbild des Transferledermaterials und des Rindsleder sehr ähnlich ist, können viele Verbraucher nicht beurteilen, und die beiden Materialien werden jetzt vergleichend analysiert.

Ein Blick: Rindsleder (die Art des Leders, in der Lederwarenindustrie ist ein üblicher Name für die Unterscheidung von Kunstleder), die Oberfläche weist unregelmäßige Muster und natürliche Poren auf, Kälte- und Faltenwiderstand, gute Atmungsaktivität und Feuchtigkeitstransport; Allgemein als natürliches Kunstleder bezeichnet, handelt es sich um eine künstliche Oberflächenschicht auf der losen Schicht aus natürlichem Leder. Das Narbenbild ist dem von natürlichem Leder ähnlich, es hat jedoch keine Poren und kein hartes Gefühl, aber es ist gut wasserdicht.

Zwei Berührungen: Gefühlvoll, voller Elastizität, die Hand berührt die Kälte ohne das Gefühl der Kälte, die Hand fühlt sich hart an, das kühle Gefühl ist meistens das Transferfolienleder. Drei Beobachtungen aus dem Querschnitt: Es gibt keine offensichtliche Filmschicht auf der Dermispartie. Das Kratzen der Basis mit der Hand macht Flusen sichtbar und wird länger und länger. Dies ist die offensichtlichste Leistung der Faserbasis (Dermis Base). Das Leder wird auf der losen Schicht aus natürlichem Leder oder Faser geschliffen. Es wird mit einem Hochdruckkleber zu einer Folie verklebt und dann auf die künstliche Oberflächenschicht aufgebracht. Die Oberflächenschicht kann mit einer Messerkante abgeschabt werden. Kleine Stücke ziehen sich ab.


2, produktionsprozess: inländische sicherheit schuhe produktionsprozess punkte: spritzguss, spritzguss, kleben, nähte. Injizierbare Sicherheitsschuhe sind leicht, die Sohle und das Obermaterial haben eine hohe Viskosität und die Außensohle besteht üblicherweise aus Polyurethanmaterial, das verschleißfest und wasserdicht ist. Klebstoffschuhe sind ein traditioneller Prozess mit einer langen Produktionsgeschichte. Im Allgemeinen bestehen die Sohlen aus Gummi und anderen Materialien. Der Schaft ist verklebt; Der Preis des Nähreifens und der Formprozess sind relativ preiswerte Produkte, die hier nicht eingeführt werden.


3, Schuhe für Sicherheitsschuhe: Schutz der Zehe Sicherheitsschuhe brauchen Stahlkappe, pannensichere Sicherheitsschuhe brauchen Stahlboden, antistatische Schuhe brauchen Anti-Statik-Mittel und Anti-Statik-Linie, etc., zu beachten, ist es notwendig Führen Sie einen schützenden Leistungstest durch, um festzustellen, ob er erfüllt ist. Der Lieferant ist nach der Produktklasse zertifiziert und die Qualität des Schuhmaterials entspricht den Anforderungen.


4, Produktvergleich: Der herkömmliche Vergleich ist in zwei Arten unterteilt, einer ist der anatomische Querschnittsvergleich der fertigen Schuhe, nachdem der Aussehenprozess verglichen wurde, wird die Längsfläche der Sicherheitsschuhe geschnitten, und die Schnittfläche ist die Hilfsmaterialquerschnitt, der Sohlenquerschnitt und der Querschnitt können nach dem Schneiden deutlich beobachtet werden. Bei der inneren Struktur und dem inneren Prozess des Stahlkopfes, der Stahlbodenplatte und der Schuhe ist die Dichte der Sohle mit einfacher Dichte erwähnenswert der Querschnitt ist derselbe, die Hand ist härter; Der Querschnitt der Sohle mit doppelter Dichte kann die oberen und unteren Schichten beobachten. Die Dichte ist unterschiedlich, die Dichte der oberen Schicht ist niedrig, die Dichte der unteren Schicht ist hoch und die Elastizität ist von Hand gut; Wenn die Sohle zweifarbig geformt ist, die Querschnittsdichte jedoch gleich ist, handelt es sich ebenfalls um eine Einzeldichte. Die zweite ist das Anprobieren, Anprobieren der Sicherheitsschuhe, das Erfühlen der Schuhe durch Gehen, Hocken, Treten, Treten und so weiter.