Müssen Mitarbeiter der mechanischen Reparaturindustrie Sicherheitsschuhe tragen?

- Dec 18, 2018-

Viele Fabriken verfügen über eine mechanische Ausrüstung für die Wartung von großen Maschinen und Geräten, und einige kleine mechanische Teile werden repariert, ohne dass deren weitere Verwendung beeinträchtigt wird. Bei einer mechanischen Wartung sollte jedoch auf Sicherheitsschutzfragen geachtet werden. Der Arbeitsschutz sollte von der tatsächlichen Situation aus erfolgen, um das Auftreten von Sicherheitsunfällen zu reduzieren und die Sicherheit der Mitarbeiter zu gewährleisten.


Ölbeständigkeit


Einige mechanische Teile müssen bei der Reparatur mit Öl oder Fett gereinigt werden, so dass es während des Arbeitens des Arbeiters leicht durch das Reinigungsfett auf das Obermaterial verunreinigt werden kann und einige Teile versehentlich leicht abrutschen. Bei den ölbeständigen Sicherheitsschuhen handelt es sich um Sicherheitsschuhe, die aus einem Anti-Fett-Material an der Sohle und dem Obermaterial bestehen, nicht durch Öl aufgelöst werden, eine ausgezeichnete Fettabstoßung haben und auf dem Fußboden rutschfest sind.


Säure- und Alkalibeständigkeit


Einige mechanische Reparaturteile müssen auf die Inspektion der Desinfektionsausrüstung chemisch reagiert werden. Wenn Sie versehentlich mit saurer oder alkalischer Flüssigkeit auf die Oberfläche des Fußes fallen, ohne Schutzschuhe zu tragen, führt dies zu Fußverletzungen. Die säure- und alkalibeständigen Sicherheitsschuhe sind Sicherheitsschuhe, die die Funktion haben, Säure und Alkali zu verhindern und die Füße in Säure und Alkali und korrosiven Arbeitsumgebungen zu schützen, um zu verhindern, dass Säure und Alkali-Chemikalien beschädigt werden.


Pannenschutzfunktion


Reparaturmaschinen müssen an einem flachen, nicht kontaminierten Standort ausgeführt werden. Wenn sich andere Fremdkörper auf dem Boden oder scharfe Metallobjekte mit eckigen Kanten befinden, kann die Sohle des Arbeiters durchbohrt werden. Die Anti-Punktionsfunktion ist ein Sicherheitsschuh, der auf der Sohle des Schuhs angeordnet ist, um das Durchstechen der Sohle durch verschiedene scharfe Gegenstände zu verhindern, wodurch verhindert wird, dass der Fuß verletzt wird.


Die Folgen mechanischer Wartungsunfälle sind schwerwiegend, z. B. Verletzungen durch mechanische Gegenstände, Pannen, Rollen usw. Die tägliche Arbeit soll sicherstellen, dass mechanische Geräte keine Arbeitsunfälle verursachen. Nicht nur das Reparieren mechanischer Geräte selbst muss den Sicherheitsanforderungen entsprechen. was aber noch wichtiger ist Der Betreiber muss die sicheren Betriebsverfahren strikt einhalten.


Tragen Sie persönliche Schutzausrüstung und tragen Sie Sicherheitsschuhe mit geeigneten Funktionen entsprechend Ihren Arbeitsanforderungen, z. B. das Tragen von Anti-Smashing- und Pannensicherungs-Sicherheitsschuhen während der mechanischen Wartung. Arbeitsplätze, die gereinigt werden müssen, wenn sich auf der Maschine mehr Ölflecken befinden, müssen ölbeständige Sicherheitsschuhe getragen werden. Und der Träger muss es tragen und darf es nicht tragen, wenn es nicht getragen werden sollte. Tragen Sie zum Beispiel, wenn die mechanischen Teile noch in Betrieb sind, eine Schutzkappe oder Schutzhandschuhe, um unnötige Schäden zu vermeiden.