Die Hersteller von Arbeitsversicherungsschuhen fordern Sie auf, geeignete Sicherheitsschuhe für verschiedene Arbeitsplätze zu tragen

- Apr 24, 2019-

Tragen Sie an verschiedenen Arbeitsplätzen Schutzschuhe mit unterschiedlichen Schutzarten, um Ihre Füße und Beine vor vorhersehbaren Verletzungen sowie Kollateralschäden durch plötzliche Fußverletzungen zu schützen. Sicherheitsschuhe sind High-Tech-Schuhe mit hohem Mehrwert. Um die Anforderungen des Schutzes von Füßen und Beinen zu erfüllen, stellt der Herstellungsprozess von Sicherheitsschutzschuhen hohe Anforderungen an Rohstoffe, Hilfsstoffe, chemische Materialien und mechanische Ausrüstung.


Die Leistungsanforderungen von Arbeitsversicherungsschuhen, die an verschiedenen Arbeitsplätzen getragen werden, sind ebenfalls unterschiedlich. Zum Beispiel fügen die Arbeitsschutz-Sicherheitsschuhe der Baubranche weitere Sicherheitsmerkmale in die grundlegenden Sicherheitsanforderungen ein. Industrielle Schutzschuhe erfordern, dass die Zehenkappe dem Aufprall von 20 kg harten Gegenständen standhält, die senkrecht aus einer Höhe von 1 m fallen. Die Bodenplatte des Sohlen-Designs kann den Fuß verhindern. Der Boden wird von Nägeln oder anderen scharfen Gegenständen durchbohrt. Gleichzeitig gibt es andere Arten von Produkten, wie z. B. Anti-Rutsch-, Sicherheits-, Anti-Statik-, Temperaturbeständigkeit, Beständigkeit gegen bestimmte Kraftstoff- und chemische Substanzen und andere Sicherheitsschuhe der Arbeitsversicherung.


Kettensägen sind für die Holzbearbeitung oder Holzherstellung erforderlich. Bei Verwendung einer Kettensäge können Haut, Knöchel, Füße und Zehen verletzt werden. Daher müssen Schutzschuhe wie z. B. Sicherheitsschuhe getragen werden. Die Sicherheitsstandards schreiben vor, dass sich die Arbeitnehmer dafür entscheiden müssen, Schuhe zu tragen, die ihre Bedürfnisse schützen. Da unterschiedliche Arbeitsumgebungen unterschiedliche Gefahren haben können und einige Arbeitsumgebungen unterschiedliche Gefahren haben, ist es erforderlich, geeignete Schutzstiefel für Sicherheitsschuhe entsprechend den unterschiedlichen Arbeitsumgebungen auszuwählen. Für unterschiedliche Arbeitsbedingungen in derselben Arbeitsumgebung sollte es ausgewählt werden. Mehrere Arten von Schutzschuhen für Schuhe.


Chemielabore haben ätzende Chemikalien. Bei der Verwendung und Lagerung von Chemikalien in chemischen Laboratorien müssen sie geeignete Sicherheitsschuhe tragen und Schutzschuhe aufbewahren. Durchbohrte Schuhe, Hausschuhe und ähnliche Schuhe dürfen nicht in chemischen Labors getragen werden. Im Labor getragenes Schuhwerk muss den gesamten Fuß bedecken und den gesamten Fuß schützen. Schuhwaren, einschließlich Sohlen und Fasen, müssen mit der Laborumgebung, der Materialhandhabung und den durchgeführten Aufgaben kompatibel sein. Je nach Labor sollten Schutzschuhe zusätzlich zum Schutz gegen Rutschen, Abrieb, Öl oder Hitze beständig sein.


Daher erinnerten die Schuhhersteller der Arbeitsversicherung daran, dass ungeachtet der Branche, in der sie tätig sind, unsichere Faktoren, die durch Pannen, elektrischen Schlag oder statische Elektrizität oder Verletzungen am Fuß verursacht werden können, Sicherheitsschuhe tragen müssen, die für den Arbeitsplatz geeignet sind, um die Sicherheit zu gewährleisten Operation.