Schützende Prinzip von Sicherheitsschuhen in verschiedenen Umgebungen

- Feb 11, 2019-

Sicherheitsschuhe sind ein allgemeiner Begriff für Sicherheitsschuhe und Schutzschuhe. Sie werden in der Regel an verschiedenen Arbeitsplätzen verwendet, um die Füße und Beine vor vorhersehbaren Verletzungen zu schützen. Schützende Sicherheitsschuhe sind High Tech und high value-added-Schuhen. Der Produktionsprozess von schützende Sicherheitsschuhe hat hohe Anforderungen an die Rohstoffe, Hilfsstoffe, Chemikalien, mechanische Ausrüstung. Verschiedenen Sicherheitsprodukten Schuhe verwenden verschiedene Orte. :


Bau Industrie Sicherheitsschuhe, die meisten Sicherheitsschuhe auch andere Sicherheits-Features, das wichtigste Merkmal der industriellen Sicherheitsschuhe ist, dass die Zehe die Auswirkungen von 20 kg harte Gegenstände von 1 m hohe senkrechte Landung standhalten kann. Verschiedene Kategorien von Produkten zu entwickeln. Beinhaltet eine unteren Plattendesign, die verhindert, dass die Sohlen von Nägeln und anderen scharfen Gegenständen durchbohrt wird. Sonstige relevante Charakteristika gehören Rutschfestigkeit und Griff. Andere Sicherheits-Features sind vorgegebene minimale antistatische Eigenschaften, Temperaturbeständigkeit und Beständigkeit gegen bestimmte Brennstoffe und Chemikalien.


Den Schutz der Arbeitnehmer, die mit Kettensägen-Mitteln, die Haut von Menschen, die möglicherweise durch den Einsatz von Kettensägen, verletzt sind, Knöchel, Füße und Zehen müssen Sicherheitsschuhe tragen. Sicherheit Standards Staat Arbeitnehmer wählen müssen, um Schuhe zu tragen, die schützt ihre Bedürfnisse und sollten nicht davon ausgehen, dass die gleiche Art von Schuhen im Falle eines bestimmten Auftrags verwendet werden. Unterschiedliche Arbeitsumgebungen können unterschiedliche Risiken haben. Darüber hinaus können einige Arbeitsumgebungen verschiedene Gefahren mit sich bringen. In diesem Fall sollte mehr als eine Art von Schutzschuhe für Schuhe verwendet werden.


Schutzschuhe in chemischen Laboratorien verwendet bedeutet, dass entsprechende Schutzschuhe in Laboren getragen werden müssen, wo Chemikalien verwendet und gespeichert werden, und Schutzschuhe muss gespeichert werden. Gepiercte Schuhe, Hausschuhe und ähnliche Schuhe dürfen nicht in diesen Laboratorien getragen werden. Geeignetes Schuhwerk muss den gesamten Fuß abdecken und schützen den ganzen Fuß. Schuh-Materialien, einschließlich Sohle und Obermaterial, müssen mit der Laborumgebung, Materialtransport und Aufgaben kompatibel sein. Je nach möglichen Gefahren im Labor kann zusätzlicher Schutz für Schuhe erforderlich sein. Rutschhemmend, abriebfest, Öl-abweisend oder hitzebeständigen Eigenschaften der Sohle müssen auch berücksichtigt werden. Diese Arten von Sicherheitsschuhe getragen werden müssen wo gibt es ein Potenzial für Verletzungen an den Fuß durch Punktion, Stromschlag oder statischer Elektrizität.


Isolierung-Schutzausrüstung (isolierte Stiefel, Schuhe, Handschuhe, etc.) wird getragen, um Stromschlag zu verhindern. Der Hauptgrund ist, dass der menschliche Körper durch elektrischen Strom verursacht wird. Die Schutzleistung des Isolators hängt daher vor allem der Ableitstrom Unterquerung einer bestimmten Spannung. Ableitstrom ist sicher innerhalb der sicheren Strombereich, sonst ist es nicht sicher. Wenn eine bestimmte Spannung angelegt wird, obwohl die Aufschlüsselung nicht verursacht wird, ist der Ableitstrom zu groß, wodurch auch Verletzungen.

Die Umwelt antistatisch sein ist vor allem zu verhindern, dass die Ladung Strömung verursacht durch Reibung bilden sich kostenlos um Influenz verursachen oder dazu führen, dass Schäden durch elektrostatische Entladung von Hochspannung. Nach dem Anti-Statik-Schutzprodukte tragen, kann die angesammelte Ladung geerdet werden durch antistatische Produkte in Zeit, Unterwäsche und Socken aus Rohstoffen wie Fell nicht mehr getragen werden kann, denn sie isoliert sind und verhindern statische Leitung Erdung des menschlichen Körpers. (Der Widerstandswert des leitfähiges Schuhwerk ist nicht mehr als 100KΩ-1000KΩ)