Sicherheitsschuhe (Stiefel) Materialwissen

- Mar 06, 2019-


Nuba Leder englischer Name Nubuk, auch bekannt als Schleifnudelkuh oder Niu Ba Ge. Niu Ba Leder ist ein nasses PU. Die PU-Aufschlämmung bildet während des Aushärtungsprozesses aufrechte Zellen und fühlt sich nach dem Schleifen der Oberfläche flauschig an. Wegen seiner aufrechten Zellen wird es "Nurba" genannt - NUBUCK; Es wird auch "Sandhaut" genannt, weil es gemahlen werden muss. Wegen seiner einzigartigen Note wird es auch als "Wildlederimitat" bezeichnet. . Niu Ba Ge Touch hat ein Wildledergefühl, die Haut ist dick und weich, die Oberflächenfarbe, Flusen, die Hautstruktur natürlich, nicht auf Symmetrie und Konsistenz, vor allem in Freizeitschuhen verwendet. Von ätzenden und öligen Gegenständen fernhalten, Staub, Schlamm usw. mit einem Schwamm sanft abklopfen und den Fleck dann mit einem halbtrockenen Tuch abwischen. Das gleiche Mattpflegemittel ist künstlicher Sand, der ein bisschen wie Anti-Leder aussieht, aber relativ flach ist


Wenn Sie interessiert sind, können Sie einige Kenntnisse über Leder nachlesen: Erstens, die Einstufung von Leder: hauptsächlich in Naturleder und Ersatzleder unterteilt.


Zweitens die allgemeinen Eigenschaften von Leder:


(1) Naturleder: Rindsleder, Schaffell, Schweinsleder, sonstige Haut, Rasierleder usw.


1, Rindsleder


(1) Gelbes Rindsleder: Die Poren sind klein und flach, kreisförmig verteilt, gleichmäßig und fest, und die Poren sind gerade und erstrecken sich nach innen. Die Hand fühlt sich voll, glatt, strahlend, weich, fein, fest und elastisch an. (kann in sechs Schichten unterteilt werden)


(2) Büffel: Das Haar ist dünn, die Haarwurzel ist dick und tief, die Haut ist dick, die Lederoberfläche ist rau und die Textur ist schlecht. Im Allgemeinen für Sohlen verwendet.


2, Schaffell


(1) Ziegenleder: Die Oberfläche des Leders ist halbkreisförmig, auf dem Bogen sind 2 bis 4 kleine Löcher angeordnet, umgeben von einer großen Anzahl feiner Zottenporen, und die Poren sind in einer Fischschuppe angeordnet und die Hand ist reichhaltig in der Erweiterbarkeit;


(2) Schaffell: Die Lederoberfläche ist glatt und glatt, die Haut ist dünn, die Poren sind klein und die Form ist flach und rund. Es besteht aus mehreren Poren, die in Reihen und Reihen angeordnet sind. Die Farbe ist gleichmäßig und einheitlich und das Leder ist voll, weich und dehnbar. Sauber, nicht fettig, aber geringe Festigkeit.


3, Schweinehaut: raues Leder, es gibt offensichtliche Poren, dreieckige Anordnung, schlechte Elastizität, schlechte ästhetische Wirkung, langlebig, stark.


4, verschiedene Haut (Pferdefell, Wildleder usw.): Etwas ähnlich wie Rindsleder, die Poren sind oval, die Poren sind flach, nicht offensichtlich, die Kornoberfläche ist feiner als das Rindsleder, aber etwas größer als die Lederporen, schräg In das Leder, die Berge zeigen Die Form ist regelmäßig angeordnet, die Lederoberfläche ist weich und locker, die Farbe ist schwach und die Helligkeit ist nicht so gut wie Rindsleder.


5, Rasierleder: Leder, Pferdefell, Wildleder und anderes Leder modifiziert, keine ursprünglichen Merkmale, aber die Farbe ist einheitlich, schön, weich, aber die Poren haben Risse.


(2) Ersatzleder:


1. Recyceltes Leder: Es wird hergestellt, indem die Lederfetzen und -fetzen zu Fasern zerkleinert, pflanzliches Faserbindemittel und verschiedene Compoundiermittel zugesetzt und gepresst und geformt werden. Es wird hauptsächlich für Turnschuhe und Gürtel verwendet. Da die Rohstoffe für die Herstellung von recyceltem Leder hauptsächlich aus natürlichem Lederabfall bestehen, besitzt das recycelte Leder eine gewisse Feuchtigkeitsabsorption, Wasserpermeabilität und Gaspermeabilität sowie eine gewisse Wärmebeständigkeit, Verschleißfestigkeit und Elastizität, jedoch ist die Festigkeit gering und das Reißen Das Eigentum ist schlecht.


2, Kunstleder: Kunstharz auf Textil- oder Wirkwarenbasis, ist ein lederähnliches Produkt, das Beschichtungsmaterial besteht hauptsächlich aus PVC-Harz, der Glanz ist hell, die Farbe ist hell und vielfältig und die Oberfläche weist keine Kratzspuren auf. Das nachgemachte Schaffell sieht aus wie Schaffell und sieht ohne Poren gut aus.


3. Kunstleder: Es besteht aus Vlies als Unterlage und ist mit neuem Harzmaterial beschichtet. Es ist sehr hygroskopisch und atmungsaktiv. Die Beschichtung ist eine neue Art von Polyurethan. Es hat ein gutes Handgefühl, Verschleißfestigkeit, Biegefestigkeit und Festigkeit besser als Kunstleder.


4, PU-Leder: (Gao-Leder) Aussehen Beschichtung ist stark, kann aus einer Vielzahl von Mustern, hell und schön, aber schlechte Hygroskopizität, schlechte Temperatur, schlechtes Reißen, leicht zu erweitern, wenn Einschnitt, aber gleichmäßige Qualität und die Oberfläche ist nicht entstellt, kein Schimmel und hat eine gewisse Beständigkeit gegen Wasser und Lösungsmittel.


Drittens sollten die Qualitätsstandards verschiedener Lederprodukte erfüllt werden


Haftende Schuhe: Ledersandalen QB / T1002-97: QB / T2307-97


Lederbekleidung: QB / T1615-97 Rückentasche: QB / T1333—97


Aktentasche: QB / T2277-96 Lederband: QB / T1618-92


Leder-Tickethalter: QB / T1619-92 Lederhandschuhe: QB / T1584-92


Reiseschuhe: QB / T1507-94


Viertens das Lederlogo


1. Konzept: bezieht sich auf die von der China Leather Industry Association eingetragene Marke in der staatlichen Verwaltung für Industrie und Handel, die eine spezielle Marke für Naturlederprodukte ist.


2, was bedeutet


(1) Das Produkt besteht aus Naturleder.


(2) Bei den Produkten handelt es sich um hochwertige mittlere und hochwertige Produkte. Neben der Einhaltung einschlägiger Industriestandards und nationaler Normen müssen die Produkte auch den einschlägigen Bestimmungen des technischen Handbuchs für Lederlogos entsprechen.


(3) Das Produktionsunternehmen verfügt über ein gutes Kundendienstsystem.


Wenn Sie keine Lederprodukte verwenden, können Sie das Lederlogo nicht tragen. Wenn Sie das Lederlogo tragen möchten, müssen Sie die strenge Prüfung der China Leather Industry Association durchlaufen. Nach der Genehmigung können Sie es aufhängen.


3. Muster: Die eingetragene Marke des Lederlogos ist ein künstlerisches Deformationsmuster, das aus einem ganzen Schaf, einem Hörnerpaar und einer Hautform besteht. Das Gesamtmuster ist eine kreisförmige Trommel. Die Mitte des Musters hat drei Buchstaben aus GLP. Es ist die Abkürzung für das Lederprodukt. Die Farbe des Hauptkörpers des Musters ist schwarz auf weiß und nur drei Buchstaben sind rot. Die Bedeutung des Musters: Rinder, Schafe und Schweine sind die drei wichtigsten natürlichen Ledermaterialien von Lederwaren. Das Muster ist eine kreisförmige Trommel. Einerseits symbolisiert es die wichtigsten Verarbeitungsgeräte der Gerbereiindustrie. Auf der anderen Seite symbolisiert es die vorwärts rollende Lederindustrie. Entwicklung von.


4, Lederbeschilderung: Lederbeschriftung ist das einzige Logo der Leder-Logo-Produkte, Lederwaren, die mit Lederbeschriftungen versehen sind, was darauf hinweist, dass es sich bei diesem Produkt um ein Leder-Logo-Produkt handelt. Verbraucher können den Kundendienst von Händlern, Herstellern und der China Leather Industry Association nur nutzen, wenn sie Lederprodukte mit Lederlogos kaufen.


5, ledernes Logo unterzeichnet Spezifikationen:


Typ A ist 3,5 cm × 5 cm und wird im Allgemeinen für Lederschuhe und kleine Lederwaren verwendet.


Typ B ist 7 cm × 5 cm, was im Allgemeinen für Lederbekleidung und große Lederwaren verwendet wird.


Lederbeschriftung in Buchform: Die Abdeckung ist mit dem Logo des Lederlogos bedruckt, die Abdeckung und die hintere Abdeckung sind mit einer blauen Fälschungsschutz-Schattierung versehen, und die zweite bzw. die dritte führt die Anti-Fälschungs-Technologie des Lederlogos ein. Wie können Verbraucher ihre legitimen Rechte und Leder mit dem Lederlogo schützen? Telefon-Telefon der Zeichenverwaltung.


6. Zum Schutz gegen Fälschungen hat die Lederbeschriftung die folgenden Maßnahmen zur Fälschung von Fälschungen getroffen: Gleichzeitig wird sie durch zwei Technologien zum Schutz gegen Fälschung gedruckt: Fluoreszenz und Laser. Die Schilder werden von zwei Fabriken gedruckt und dann zu echten Produkten zusammengesetzt. Es gibt sechs auf der Vorder- und Rückseite des Schildes. Geheimhaltungsmaßnahmen. Der einfachste Weg, dies zu erkennen, ist die Verwendung einer UV-Lampe (Ticket Identifier) zur Beleuchtung der Vorderseite des Schildes. Die Wörter "Leder" und "H Q" werden angezeigt. Die Zahl unter der Rückseite des Zeichens ändert sich unter ultraviolettem Licht von hellrot nach gelb. Die anderen vier Sicherheitsmaßnahmen werden nicht angekündigt und als Grundlage für die Authentifizierung verwendet.


5. Wildleder: Die Tierhaut wird nach der Verarbeitung "裘" genannt und wird zusammen als "Haut" bezeichnet.


Sechstens Lederschuhe:


(1) Qualitätsstandards für Lederschuhe: Allgemeine Lederschuhe sollten schön aussehen, langlebig und angenehm zu tragen sein und die Anforderungen von hell, weich, hell und sauber erfüllen.


Die spezifischen Anforderungen an die Qualität von Lederschuhen sollten unter drei Gesichtspunkten betrachtet werden: Lederqualität, Schuhstruktur und Nähstandard. Die allgemeinen Anforderungen an die Qualität von Lederschuhen sind: Das Leder der Vorderseite (Kopfstück) sollte besser sein als der Rücken (Krabben), und es sollten keine sichtbaren Narben vorhanden sein; der äußere Flügel sollte besser sein als der innere Flügel; Die Ferse muss eine Gänseform haben. Das Potenzial, mit Hilfe von hoch und niedrig, nicht Kartenschmerzen und Knochen; Das Obermaterial, Schuhe bleiben sauber, keine Messerblumen, fettig, Flecken und Qualitätsschäden, die Unterseite des Schuhs ist flach, keine freiliegenden Nagelspitzen.


(2) Prüfung von Lederschuhen: Wenn der Einzelhandel zum Zeitpunkt der Annahme und des Verkaufs Lederschuhe verkauft, sollten die verschiedenen Teile der Lederschuhe sorgfältig geprüft werden. Die Testmethode lautet wie folgt:


1. Ein Vergleich von Einzel- und Doppelschuhen im Vergleich zum Inspektionsverfahren erfordert, dass die Symmetrie jedes Teils gut ist, und es darf kein Phänomen wie Höhe, Länge, Breite und Unebenheit auftreten. Die Dicke und Dicke der Vorder- und Rückseite eines Paares sollte grundsätzlich gleich sein, die Farbe ist gleichmäßig; Die Oberfläche ist nicht gerissen, der Boden liegt nicht frei und der Hauptteil ist nicht lose.


2, die Front sollte fein und glatt sein, das Leder ist weich und faltenresistent und hat eine bestimmte Dicke; Offensichtliche Teile sollten keine Defekte wie Behinderung, Auswurf, Rippen und grobe Stellen aufweisen. Die Höhe des Zehs, die Länge des Baotou, die Größe der Krabbenschale. Die Tiefe des Mundes sollte gleich sein.


3, die Rückseite der beiden Flügel ist flach und nicht schräg gestellt; Die Dicke und Helligkeit der Lederoberfläche sollte mit der Frontbande kompatibel sein. Der Rückenschweller darf schmieren und die Ferse sollte gerade und gleichmäßig sein.


4, das Leder von Wildlederschuhen sollte dick, zäh, weich und elastisch sein, die Farbe der Flusen ist konsistent, die Vorder- und Rückseite helfen der Dicke und dem Verhältnis, keine Flecken, Mehltau, Narben, freiliegender Boden und andere Rachitis.


5, entlang des Streifens sollte stark und faltig sein, gleichmäßige Breite, gleichmäßige Dicke, und das Nähen des Fußes ist fest, keine Reißzähne; Die Fugen entlang des Streifens und der Lamellen sollten schräg sein, die Verbindung sollte dicht und flach sein. Ziehen Sie die Linie entlang. Uniform von der Seite, kann nicht ein- und ausgehen, der Nadelcode ist angebracht; der unterste Stichcode ist nicht zu dicht, sollte etwas dünner als die Haut sein.


6. Die Basis des Hauptwurzelkopfes (untere Hälfte des Kopfes) sollte hart sein und mit den Fingern abgeflacht sein, ohne zu erweichen. Die Oberkante muss flach und weich und elastisch sein, ohne die Nachteile von harten Füßen.


7. Die Ebene der Außensohle sollte sauber und glatt sein, ohne Risse und sichtbare Narben. Der Vorfußkortex sollte robust, faltenresistent und verschleißfest sein; Länge, Breite, Dicke und Farbe des gleichen Sohlenpaares sollten einheitlich sein; Der Bodentyp ist flach und nicht gerissen. Die Handfläche sollte nicht zu konvex oder leer sein. Die Unterkante ist glatt und der Streifen ist dicht und nahtlos. Der Stichcode der Naht sollte sauber und gleichmäßig sein. Die Naht der Unterseite der Haut sollte flach sein. Der Metallboden sollte kein Metallsägemehl oder Garn enthalten. Erstklassige Verunreinigungen, keine Blasen, kein Blumenmangel; Die Unterseite des Reifens spaltet nicht die Lamellen, keine Risse, Gummi löst sich nicht ab.


8. Die untere Haut sollte glatt und aufgeräumt sein, nicht transparent, nicht erhaben, und die Nägel sind flach. Das Polster und die Haut sollten abgeflacht sein, der Clip sollte flach sein, keine sichtbaren Narben und Falten, und der Rücken und der Saum sollten ordentlich sein, nicht zu weit schieben oder ausspucken.


9. Höhe, Größe, Länge und Länge der unteren Ferse sind relativ gleichmäßig. Das Gerät ist fest, nahtlos und uneben, hat eine flache Form und einen sauberen Nagel. Die Haut sollte glatt und abriebfest sein. Das Dreieckeisen ist flach und die linke und rechte Seite liegen einander gegenüber.


10, die Ferse, der Knopf ist nach links und rechts, der Abstand ist gleich, keine Farbe, Rost, die Kappe blüht nicht, das Gerät ist fest und nicht aus; Die gleiche Doppelfarbe hat dieselbe Größe, der Streifen ist stark. Der Mund ist nicht abgewinkelt, nicht leer.


11, die Oberfläche der eisernen Autolinie ist eben und aufgeräumt, verbiegt sich nicht, dreht nicht die untere Linie, nimmt nicht die Nadel, den Jumper, die Leckleitung, der Drahtkopf leckt nicht; Die Dicke des rollenden Mundes ist gleichmäßig, der Mund ist nicht abgewinkelt, keine leere Hülle.


12, die Hilfsprobe stimmt mit dem 楦-Typ überein, der Umriss ist klar, das Teilende ist nicht zu beiden Seiten geneigt, die Zangen sind fest, der Hammer ist glatt; Die Fesseln sind nicht zerknittert und die Hand berührt keine Konvexität.


Zusätzlich zu den oben genannten Qualitätsanforderungen für das Formen von Schuhen, wie Formen, Klebeband, Spritzgießen und Spritzgießen, ist es auch erforderlich, einen flachen Boden ohne Gummikante, ein klares und schönes Muster zu erreichen. und einen dreidimensionalen Effekt. Das Oberflächenmaterial wird nicht durch hohe Temperaturen, keinen Bruch, offenen Klebstoff usw. beschädigt.


Überprüfen Sie schließlich, ob Größe und Grad der Abdeckung klar und genau sind. Zwei Schuhe sollten zusammenpassen, dem Fuß nicht folgen, der Unterschied. Der Verpackungskarton sollte trocken sein.


(3) Reinigung und Pflege von Lederschuhen


1. Wartung vor dem Tragen


(1) Im Allgemeinen tragen Lederschuhe wie Kühe und Schaffelle vor dem Tragen zuerst eine dünne Schicht Schuhcreme auf, um einen Schutzfilm auf der Oberfläche des Schuhs zu bilden.


(2) Wildledermaterial, das leicht staubig ist. Wenn es nicht getragen wird, sollte es mit einer Anti-Rutsch-Schicht auf der Schuhoberseite besprüht werden. Nach dem Trocknen mit einem Pinsel leicht bürsten. Die Wartung wird einfacher.


2, Wartung tragen


Durchlaufende Schuhe sollten rechtzeitig gereinigt werden, da sich sonst Staub und Schmutz auf dem Obermaterial ansammeln, wodurch die Lebensdauer der Schuhe verkürzt und die Tragezeit verdoppelt wird.


(1) Allgemeine Leder-, Schaffellschuhe


1 Reinigen Sie das Obermaterial: Wischen Sie zuerst den Staub mit einem Schuhwischtuch von der Schuhoberfläche. Wenn viel Schmutz oder Schmutz vorhanden ist, verwenden Sie zuerst eine Bürste und wischen Sie dann das Obermaterial mit einem mit Wasser angefeuchteten Tuch ab.


2 Schuhcreme: Nachdem das Schuhoberteil von Natur aus trocken ist, verwenden Sie ein weiches Tuch oder eine kleine Bürste, um eine gleichmäßige Menge Schuhcreme gleichmäßig auf das Schuhoberteil aufzutragen (es kann keine Kraft aufgewendet werden, um das Schuhoberteil zu beschädigen).


3 um die helligkeit zu spielen: reiben sie die schuhcreme ein, nach ein paar minuten dringt die schuhcreme nach und nach in das leder ein, verwenden sie die alten strümpfe oder lumpen, um sich auf dem obermaterial hin und her zu reiben, um das obermaterial glatt zu halten.


(2) Schuhe mit glänzendem, Spiegel-, PU-, PVC-Material


1 Wischen Sie mit einem weichen, feuchten Tuch ab.


2 brauchen keine Schuhmilch oder Schuhcreme.


(3) Cashmere-Schuhe wie Cashmere, Kuhhaut und Cowbucks


1 Wildlederschuhe mit einer feinen Bürste zuerst in Richtung der Haare bürsten und dann in die entgegengesetzte Richtung bürsten. Sie können auch leicht mit einem weichen Radiergummi abgewischt werden, um Staub oder Schmutz zu entfernen.


2 Zu verschmutzter Staub oder Schmutz kann mit einem Abriebgummi entfernt werden. Die Kraft sollte jedoch nicht zu hart sein, da sonst das Leder verletzt wird. Der graue Mattgummi hat eine bessere Wirkung als Weiß, um die Schuhe schön zu halten, regelmäßig Wasserspray und Bürsten ist sehr wichtig;


3 verblasste Schuhe können farbiges Kaschmir-Farbspray verwenden, das in einem Abstand von 20 cm zu den Schuhen gleichmäßig versprüht wird, um die Elastizität und Wasserdurchlässigkeit des Leders zu erhalten.


4 Krokodilhaut, Schlangenhaut, Perle Lichtserienmaterial muss nur mit einem leicht wässrigen Tuch sanft gerieben werden.


3, langfristige Wartung, wenn nicht in Wartestellung


Bevor die Schuhe gesammelt werden, sollten die Schuhe mit Reinigungsmittel und Schuhcreme gereinigt und nach dem Trocknen aufbewahrt werden. Wenn die Schuhe nicht getragen werden, sollten sie an einem kühlen und gut gelüfteten Ort aufbewahrt werden, um zu verhindern, dass die Umgebungstemperatur zu hoch wird, was zu einer Verfärbung oder Rissbildung der Lederoberfläche führt.


(1) Der Schuh wird mit einer Schuhhalterung (oder einem Schuhhalter) befestigt.


(2) Am besten legen Sie ein Trockenmittel in den Schuhkarton und sammeln Sie es an einem Ort mit weniger Feuchtigkeit.


(3) Wenn die Reitstiefel längere Zeit abgeholt werden, sollten sie gelegentlich herausgenommen werden, um Schimmelbildung zu vermeiden.


4, das Wartungsverfahren, nachdem die Schuhe nass werden


(1) Wischen Sie zuerst den Schlamm und das Abwasser der Schuhe mit einem feuchten Tuch ab, trocknen Sie es dann mit einem trockenen Tuch ab und tragen Sie den Lack auf, wenn die Schuhe halbtrocken sind.


(2) Legen Sie die alte Zeitung in die Schuhe ein (die alte Zeitung hat eine gute Wasseraufnahme, die Feuchtigkeit absorbieren und helfen kann, den Schuhtyp zu fixieren), legen Sie dann die Schuhe auf die alte Zeitung und trocknen Sie sie ab. Platzieren Sie den Ort an einem kühlen und belüfteten Ort.


(3) Wenn das Leder hart geworden ist, verwenden Sie ein Tuch, das in etwas Sesamöl, Olivenöl oder Rizinussamenöl eingetaucht ist, und wischen Sie es vorsichtig mit einer Massage ab. Tragen Sie dann eine dünne Schicht Schuhcreme auf.


(4) Nasse Schuhe können auch mit der kalten Luft des Haartrockners trockengeblasen werden. Verwenden Sie keine heiße Luft. Legen Sie die Schuhe nicht in die Nähe der Heizung oder des Ofens. Lassen Sie die Sonne nicht direkt scheinen. Andernfalls trocknet das Leder zu schnell und verformt und verhärtet sich. Oder Risse usw .;


(5) Wenn es sich bei der Sohle um eine Hautsohle handelt, sollte die Sohle im trockenen Zustand nach oben zeigen, damit sie getrocknet werden kann. Nasse Schuhe sollten nicht direkt in den Schuhschrank gelegt werden, um zu verhindern, dass andere Formen Formen bilden.


(6) Das Tuchobermaterial ist leicht zu delaminieren, sollte das Eintauchen in Wasser und starkes Bürsten, insbesondere elastisches Tuch mit Dehnbarkeit, vermeiden, und übermäßiges Bürsten verursacht Durchhang.


5, Angelegenheiten, die Aufmerksamkeit brauchen


(1) Versuchen Sie zu vermeiden, das gleiche Paar Schuhe für viele Tage zu tragen, damit die Schuhe genug Zeit haben, um den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen.


(2) Verhindern Sie, dass das Leder feucht wird, stößt, der Sonne ausgesetzt ist und in Kontakt mit ätzenden Gegenständen steht.


(3) Es ist ideal, den Schuh zu laden, wenn er nicht getragen wird, und er kann Falten und Verformungen verhindern.