Anforderungen an die Sicherheitsschuhe (Arbeitsschuhe)

- Nov 06, 2018-


Das Design von Arbeitsversicherungsschuhen (Sicherheitsschuhe) unterscheidet sich vom allgemeinen Bekleidungsdesign. Es wird speziell vom Arbeitsministerium verwaltet. Der funktionale Schutz der Schuhe ist in Form von Normen oder Vorschriften geregelt. Die Bedeutung von Schutzschuhen ist weitaus wichtiger als die Ästhetik der Schuhe. . In den nationalen Normen gelten für die Entwurfsprinzipien für Arbeitsversicherungsschuhe (Sicherheitsschuhe) folgende Grundanforderungen:


(1) Im Allgemeinen sollte es den Grundprinzipien Sicherheit, Anwendung, Schönheit und Großzügigkeit entsprechen.


(2) Fördert die normalen physiologischen Anforderungen und die Gesundheit des menschlichen Körpers.


(3) Der Stil ist auf die besonderen Schutzbedürfnisse abgestimmt.


(4) Passen Sie sich den körperlichen Aktivitäten während der Arbeit an, einfach an- und auszuziehen.


(5) Während des Betriebs ist es nicht leicht, das Einhängen, Aufhängen, Verdrehen und Schleifen zu bewirken.


(6) Fördert Staub und Schmutz, um den Körper nicht zu verunreinigen.


(7) Wählen Sie für die Anforderungen der Schutzfunktion den Stoff, der dazu passt.


(8) Einfach zu waschen und zu reparieren.


(9) Die Farbe des Obermaterials sollte sich von der Hintergrundfarbe des Arbeitsplatzes unterscheiden und die korrekte Beurteilung verschiedener Farblichtsignale nicht beeinträchtigen. Wenn ein Sicherheitszeichen erforderlich ist, sollte die Farbe der Markierung auffällig und fest sein.


In Bezug auf die technischen Anforderungen spiegelt es auch die besonderen Anforderungen an die Verarbeitung und Herstellung von Arbeitsversicherungsschuhen wider, wie z das Gewebe. Bei den anfälligen Teilen, wie der Sohle, der Oberseite, dem Innenfutter kann eine Gewebelage bei Bedarf nicht befriedigt werden. Die Farbe und Textur der Tasten sollte den allgemeinen Designanforderungen unterliegen, und Metallknöpfe sollten an Arbeitsplätzen wie elektrischen Geräten deaktiviert werden.