Mehrere Leistungsanalysen von Arbeitsversicherungsschuhen

- May 19, 2019-

Arbeitsversicherungsschuhe sind Schuhe, die den Fuß schützen. Es gibt viele Arten, wie zum Beispiel Zehenschutz, Durchstoßfestigkeit, Isolierung, Säure- und Alkalibeständigkeit. Die Auswahl der Arbeitsversicherungsschuhe sollte sich nach der Art der Arbeitsumgebung und dem Grad der Gefährdung richten. Arbeitsversicherungsschuhe sollten ein Produktzertifikat und Produktspezifikationen haben. Lesen Sie die Anweisungen vor dem Gebrauch und wenden Sie die Methode korrekt an. Spezielle Schutzschuhe sollten nach Gebrauch überprüft, sauber gehalten und an einem umweltfreundlichen und trockenen Ort aufbewahrt werden.


Klassifizierung und gemeinsame Funktionen von Arbeitsversicherungsschuhen


Arbeitsversicherungsschuhe werden im Allgemeinen unterteilt in: Arbeitsversicherungsschuhe gegen Zertrümmern, Pannenschutzschuhe gegen Zertrümmern und Schutzschuhe gegen elektrische Isolierung (Spannungsfestigkeit> 6 kV).


Die Anti-Smashing-Schuhe und die Stahl-Toed-Stahl-Schuhe sind vom gleichen Typ, dh die Sicherheitsschuhe, die die Zehen schützen, und die Hauptfunktion besteht darin, zu verhindern, dass herunterfallende Gegenstände die Füße verletzen.


Anti-Piercing-Schutzschuhe schützen den Fuß vor Stichwunden durch verschiedene scharfe Gegenstände.


Andere je nach Verwendungszweck und der besonderen Verwendung von Schutzschuhen gibt es auch Punkte:


Ölbeständige Schutzschuhe werden an Orten verwendet, an denen Öl oder Ölspritzer auftreten.


Wasserdichte Schutzschuhe werden an Arbeitsplätzen verwendet, an denen Wasser oder Spritzwasser verwendet wird.


Kältebeständige Schutzschuhe dienen dem Fußschutz von Niedrigtemperaturarbeitern zum Schutz vor Erfrierungen.


Die Hauptfunktion von Arbeitsversicherungsschuhen aus Stahl besteht darin, Brennen und Durchstechen zu verhindern. Es sollte einem bestimmten statischen Druck und bestimmten Temperaturen standhalten und ist nicht brennbar. Diese Arten von Arbeitsversicherungsschuhen eignen sich zum Schmelzen, Brennen, Gusseisen und so weiter.


Darüber hinaus gibt es einige spezielle Überziehschuhe für Arbeitsversicherungen, wie z. B. Überziehschuhe für Arbeitsversicherungen aus Segeltuch, Asbest und Aluminium. Die Hauptauswahl für Arbeitsversicherungsschuhe hängt davon ab, ob der Hersteller die "National Industrial Product Production License" und die "LA Safety Mark Certification" erhalten hat. Gibt es einen Prüfbericht zu den relevanten Normen, ob die Prüfmethode korrekt ist und ob das Ergebnis wahr ist?


Leistungsanalyse von Arbeitsschutzschuhen


Baotou Schlagfestigkeit


Die Schlagprüfung ist mit einem Schlaghammer aus Stahl mit einem festgelegten Gewicht durchzuführen. Die Höhe des Spaltes unter der Zehenkappe muss unter dem angegebenen Wert liegen, wenn die Zehenkappe getroffen wird, und das Einstechen darf keine durchdringenden Risse in Richtung der Prüfachse aufweisen. Es ist anzumerken, dass die nationalen Normen unterschiedliche Vorschriften in Bezug auf das Gewicht, die Spezifikationen, die Aufprallhöhe und den Aufbau der Prüfmaschine enthalten. Der tatsächliche Test sollte unterschieden werden.


Durchstoßfestigkeit


Die Prüfmaschine ist mit einer Druckplatte ausgestattet, auf der der Prüfnagel montiert ist. Der Testnagel ist eine Spitze mit einer abgeschnittenen Spitze, und die Härte des Nagelkopfes sollte größer als 60 HRC sein. Die Sohlenprobe wird in einer solchen Position auf das Chassis der Prüfmaschine gelegt, dass der Prüfnagel durch die Außensohle gestochen werden kann und der Prüfnagel die Sohle mit einer Geschwindigkeit von 10 mm / min ± 3 mm / min bis zum Eindringen durchstößt abgeschlossen. Große Kraft. Zu Testzwecken werden auf jeder Sohle vier Punkte ausgewählt (von denen sich mindestens einer an der Ferse befindet), wobei jeder Punkt mindestens 30 mm voneinander entfernt ist und der Abstand von der inneren Unterkante größer als 10 mm ist. Der Boden des Antirutschblocks sollte zwischen die Blöcke gestochen werden. Zwei der vier Punkte sollten innerhalb von 10-15 mm von der Randlinie des Pflanzenbodens geprüft werden. Wenn die Luftfeuchtigkeit die Ergebnisse beeinflusst, sollte die Sohle vor dem Test 16 ± 1 Stunde lang bei 20 ° C ± 2 ° C in entionisiertes Wasser getaucht werden.


Elektrische Eigenschaften von leitenden und antistatischen Schuhen


Nachdem die Schuhprobe in einer trockenen und nassen Atmosphäre eingestellt wurde, wird die saubere Stahlkugel in den menschlichen Schuh gefüllt und auf die Metallsondenvorrichtung gelegt, und die ersten beiden Sonden und die dritte Sonde werden unter Verwendung eines vorgeschriebenen Widerstandstesters gemessen. Widerstand zwischen. Unter normalen Umständen benötigen leitende Schuhe einen Widerstand, der nicht größer als 100 kOhm sein sollte. Antistatik-Schuhe erfordern einen Widerstand zwischen 100K Ohm und 100M Ohm.


Die Auswahl der Arbeitsversicherungsschuhe sollte sich nach der Art der Arbeitsumgebung und dem Grad der Gefährdung richten. Arbeitsversicherungsschuhe sollten ein Produktzertifikat und Produktspezifikationen haben. Lesen Sie die Anweisungen vor dem Gebrauch und wenden Sie die Methode korrekt an. Spezielle Schutzschuhe sollten nach Gebrauch überprüft, sauber gehalten und an einem umweltfreundlichen und trockenen Ort aufbewahrt werden.