Stoßdämpfendes Material für Schuhe der Arbeitsversicherung

- Apr 07, 2019-

Arbeitsschuhe müssen besonders auf den Tragekomfort der Arbeiter achten. Verschiedene Stoßdämpfungsmaterialien können verwendet werden, um unterschiedliche Stoßdämpfungseffekte zu erzielen:


1. EVA ist derzeit das am häufigsten verwendete stoßdämpfende Material für die Herstellung von Arbeitsversicherungsschuhen, die hauptsächlich in der Mittelsohle verwendet werden. Die Hauptkomponenten sind Vinylacetatessig, Ethylen-n-butylacrylat-Polymer usw. und bilden nach dem Schäumen ein Elastomer. Durch das Einstellen des Treibmittels werden Produkte mit unterschiedlicher Härte und Elastizität erhalten. Der Füllstoff ist im Allgemeinen Titanweißpulver, Zinkoxid, Calciumcarbonat usw., und die übermäßige Menge bewirkt einen großen Druckverformungsrest und eine geringe Elastizität. Das Hinzufügen von PE kann die Spannung und die Reißkraft erhöhen, aber die Elastizität ist gering und es ist leicht, sich an der Steuerung festzusetzen.


2, PU-Polyurethan kann für die Mittelsohle und Außensohle von Arbeitsversicherungsschuhen verwendet werden. Der Grund für die Verwendung von Polyurethan liegt darin, dass es eine gute Verschleißfestigkeit, gute Elastizität und ein geringes Gewicht aufweist. Schlechter Zug nach dem Schäumen, alterungsbeständig.


3, Gummi wird hauptsächlich in der Außensohle von Arbeitsversicherungsschuhen verwendet, der Grund, warum die Wahl von Gummi für Stoßdämpfungsmaterialien, hauptsächlich wegen der guten Elastizität von Schaumgummi, ein spezieller stoßabsorbierender Gummi ist. Im Allzweckkautschuk haben Butylkautschuk und Nitrilkautschuk einen großen Dämpfungskoeffizienten; Styrol-Butadien-Kautschuk, Neopren, Silikonkautschuk, Urethankautschuk und Ethylen-Propylen-Kautschuk haben moderate Dämpfungskoeffizienten; Naturkautschuk und Butadienkautschuk haben den niedrigsten Dämpfungskoeffizienten. Obwohl der Naturkautschuk den kleinsten Dämpfungskoeffizienten aufweist, besitzt er eine gute Gesamtleistung, gute Ermüdungsbeständigkeit, geringe Wärmeentwicklung, geringe Kriechneigung und gute Haftung an Metallen. Daher wird Naturkautschuk häufig in stoßdämpfendem Kautschuk verwendet. Wenn es niedrigen Temperaturen standhalten soll, kann es zusammen mit Cis-Butadien-Kautschuk verwendet werden. Wenn es Alterungsbeständigkeit bedarf, kann es zusammen mit Chloropren-Kautschuk verwendet werden. Wenn Ölbeständigkeit erforderlich ist, kann es zusammen mit Butylkautschuk mit niedrigem Acrylnitrilgehalt verwendet werden, und es ist für dynamische Leistung bei niedrigen Temperaturen erforderlich. oft mit Silikonkautschuk. Naturkautschuk ist im Allgemeinen für eine geringe Dämpfung erforderlich. Butylkautschuk kann verwendet werden, wenn eine hohe Dämpfung erforderlich ist. Einige Kautschuke mit guter Wärmebeständigkeit, wie Fluorkautschuk, Acrylatkautschuk, EPDM-Kautschuk, Silikonkautschuk, hydrierter Nitrilkautschuk, chlorsulfoniertes Polyethylen und Copolychlorhydrinkautschuk aufgrund ihrer hohen Verformung für stoßdämpfendes Gummi.