Der Einfluss der Temperatur auf die statische Elektrizität

- Oct 30, 2018-

Feuchtigkeit, eine physikalische Größe, die den Trockenheitsgrad der Atmosphäre angibt. Je weniger Wasserdampf in einem bestimmten Luftvolumen bei einer bestimmten Temperatur enthalten ist, desto trockener ist die Luft. Je mehr Wasserdampf, desto feuchter ist die Luft. Der Trockenheitsgrad und die Luftfeuchtigkeit werden als "Feuchtigkeit" bezeichnet. Es ist allgemein bekannt, dass trockene Winter anfälliger für statische Elektrizität sind als Sommer mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Auswirkungen von Feuchtigkeit auf elektrostatische Gefahren sind wie folgt:

1. Wenn die Feuchtigkeit hoch ist, nimmt die an der Oberfläche des Materials adsorbierte Feuchtigkeit zu und als Ergebnis erhöht sich die Leitfähigkeit der Oberfläche des Materials. Zusätzlich tritt abhängig von der Art des Materials auch eine innere Feuchtigkeitsabsorption auf, was die elektrische Gesamtleitfähigkeit des Materials erhöht. Frühe statische Gegenmaßnahmen waren daher das Feuchtigkeitsmanagement.

2. Nach neuesten Forschungen wird die Ladung auf der Oberfläche des geladenen Körpers nicht nur durch die Oberfläche und den Körper abgegeben, sondern auch an die Luft abgegeben. Experimente haben gezeigt, dass in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit, wenn die Ladungsdichte auf der Oberfläche des geladenen Körpers hoch ist, die Ladung schnell an die Luft abgegeben wird. Wenn jedoch die geladene Energie sehr niedrig ist, ist dieses Phänomen nicht offensichtlich.

Statische Elektrizität hat einen gewissen Schaden für den menschlichen Körper. Wenn die elektrostatische Spannung 2000 Volt erreicht, spürt der Finger; Wenn er 3000 Volt übersteigt, gibt es einen Funken und der Finger hat einen nadelartigen Schmerz. Wenn es 7000 Volt übersteigt, haben die Menschen einen Schock. Im Alltag kann die erzeugte statische Spannung manchmal Zehntausende Volt betragen, aber da die Reibungselektrifizierungszeit extrem kurz ist, ist auch die erzeugte Strommenge gering, so dass sie im Allgemeinen nicht lebensbedrohlich ist menschlicher Körper. Auf medizinischen Operationstischen können statische Funken jedoch eine Explosion von Anästhetika verursachen, die das medizinische Personal und die Patienten schädigen können und müssen beachtet werden. Darüber hinaus enthält eine große Menge an Staub, der durch statische Elektrizität adsorbiert wird, eine Vielzahl von Viren, Bakterien und Schadstoffen, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind. Schwerwiegende elektrostatische Phänomene können Hautirritationen und -entzündungen hervorrufen und dazu führen, dass sich die Leute verärgert, schwindelig fühlen, Engegefühl in der Brust, Nasopharynx-Beschwerden können sogar Bronchitis, Asthma und Arrhythmien verursachen Arbeit.