Die Funktion der Stahlkappe der Sicherheitsschuhe

- Nov 09, 2018-

Die Zerreißfestigkeit der Sicherheitsschuh-Stahlkappe kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Nach dem Prinzip des Schutzraums in unserer täglichen Arbeit muss nicht nur die Stahlkappe des Sicherheitsschuhs eine ausreichende Festigkeit aufweisen, sondern auch die Sohle sollte die notwendige Stützkraft unmittelbar unter der Falte der Fußkappe unter Druck ausbilden können oder Auswirkungen, um beeinflusst zu werden. Die Kraft kann effektiv auf den Boden übertragen werden, ohne dass andere Teile, wie z. B. die Stahlkappe über der Sicherheitssohle, nach Belastung in die Sohle sinken.

Wenn die Formel der Sohle des Sicherheitsschuhs relativ hart ist, ist sie für die Unterstützung der Zehenkappe wirksamer. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, dass die Sohle bei der Gestaltung auf einer Linie mit der Kante der Zehenkappe gehalten werden sollte und die Sohle ein Zahnmuster aufweisen sollte. Dies liegt daran, dass der Abstand zwischen den Böden der Sohlen keine gute Unterstützung bietet, so dass es möglich ist, ein Überlappen der Kanten der Stahlspitze des Sicherheitsschuhs und des Sohlenbodens zu vermeiden.

Ein anderes Konstruktionsmerkmal der Sohle, das die Sicherheit der Stahlkappe des Sicherheitsschuhs beeinträchtigen kann, besteht darin, dass die Gesamtdicke der Sohle in Richtung der Zehe allmählich abnimmt, was die Zehenspitze erhöht. Umgekehrt beeinflusst dies die Schutzleistung der Sicherheitsschuh-Stahlkappe, die bei einem Aufprall oder Aufprall nach vorne geneigt wird, wodurch die vordere Schale der Zehenkappe niedriger ist als die Hinterkante der Zehenkappe.

Da die meisten Sicherheitsschuhkappen aus Stahl dafür ausgelegt sind, Schlag und Druck durch die vordere Schale zu übertragen, funktioniert der Kraftübertragungsmechanismus nicht effektiv, wenn die vordere Schale unter die Hinterkante der Zehenkappe gedrückt wird starke Verformung erleiden.

Es gibt auch ein Merkmal der Sohlenkomponente, das auch die Schutzfähigkeit der Zehenkappe des Sicherheitsschuhs aus Stahl beeinflusst, d. H. Der Längsschnitt der oberen Oberfläche, der entlang der Sohlenbreite geschnitten wird, und zwar von den Längs- und Querabschnitten. Das in die Sohle eingelassene Obermaterial vergrößert hier den Spalt in der Mitte der Sicherheitsschuh-Zehenkappe, so dass die Verformung der Zehenkappe bei möglichen Verletzungen größer ist.