Die Rolle der Schuhe für die Arbeitsversicherung in verschiedenen Branchen

- Apr 02, 2019-



Gemäß dem geschätzten Standard ist das wichtigste Merkmal von Arbeitslosenversicherungsschuhen, dass der Zeh 20 Kilogramm harten Gegenständen aus einer vertikalen Höhe von 1 Meter widerstehen kann und 200 Joule kinetische Energie aufnehmen kann. Die meisten modernen Sicherheitsschuhe haben andere Sicherheitsmerkmale hinzugefügt, um verschiedene Produktkategorien zu entwickeln. Worüber wir heute sprechen werden, ist die Rolle der Schuhe für die Arbeitsversicherung in verschiedenen Branchen:


Die Verwendung von Kettensägenschutz bezieht sich auf die Möglichkeit, Schutzschuhe für Personen zu tragen, die möglicherweise durch die Verwendung einer Kettensäge für Haut, Knöchel, Füße und Zehen verletzt werden. Sicherheitsnormen legen fest, dass sich die Arbeitnehmer für das Tragen von Schuhen entscheiden müssen, die ihre Bedürfnisse schützen, und nicht davon ausgehen dürfen, dass im Fall einer bestimmten Arbeit der gleiche Schuh verwendet wird. Unterschiedliche Arbeitsumgebungen können unterschiedliche Risiken haben.


Arbeitsschuhe, die in chemischen Laboratorien verwendet werden, müssen geeignete Schutzschuhe in dem Labor tragen, in dem die Chemikalien verwendet und gelagert werden, und entsprechende Schutzschuhe müssen aufbewahrt werden. Durchbohrte Schuhe, Hausschuhe und ähnliche Schuhe dürfen in diesen Labors nicht getragen werden. Geeignete Schuhe müssen den gesamten Fuß bedecken und den gesamten Fuß schützen. Schuhmaterialien, einschließlich Sohlen und Obermaterial, müssen mit der Laborumgebung, dem Materialhandling und den Aufgaben kompatibel sein. In Abhängigkeit von den möglichen Gefahren im Labor kann zusätzlicher Schutz für Schuhe erforderlich sein.


Bei der Auswahl eines Sicherheitsschuhs müssen wir prüfen, ob die folgenden zwei Punkte erfüllt werden:


Langlebig: Industrielle Arbeitsversicherungsschuhe bestehen hauptsächlich aus Rindsleder oder Büffelleder. Die Sohle wird normalerweise direkt in das Obermaterial eingegossen, und der Kombinationseffekt ist perfekt, wodurch das Auftreten von Bodenbildung, Wasserdurchsickern oder Staub minimiert wird. Die Sohle hat die Eigenschaften Haltbarkeit, Verschleißfestigkeit und Durchstoßfestigkeit. Daher kann es auch in den schwierigsten Arbeitsumgebungen in einer sehr dauerhaften Zeit eine Sicherheitsrolle spielen.


Komfort und Hygiene: Komfortable Sicherheitsschuhe können die Produktivität der Arbeiter erhöhen und chronische Erkrankungen der Füße oder Beine verhindern. Zu den wichtigsten Indikatoren für die Komfortleistung zählt, dass das Obermaterial bestimmte wasserdichte und atmungsaktive Standards erfüllen muss, das Innenmaterial sollte leicht Schweiß absorbieren können und der Geruch nach dem Ausziehen der Schuhe leicht abgeführt werden kann.