Warum müssen Arbeitsbereiche für LED-Displays antistatische Sicherheitsschuhe tragen?

- May 18, 2019-

LED-Anzeigen erzeugen während des Produktionsprozesses häufig statische Elektrizität. Das Auftreten statischer Elektrizität führt zu einer Beeinträchtigung des Produktionsprozesses. Die Gefährdung durch statische Elektrizität im Produktionsprozess der elektronischen LED-Anzeige: Wenn die antistatische Aufladung in einem Teil der Produktion ignoriert wird, führt dies zu Fehlfunktionen der elektronischen Ausrüstung. Sogar beschädigen. Wenn Halbleiterbauelemente alleine platziert oder in einen Stromkreis geladen werden, können diese Bauelemente aufgrund statischer Elektrizität dauerhaft beschädigt werden, selbst wenn keine Spannung angelegt wird. Wie wir alle wissen, ist LED ein Halbleiterprodukt. Wenn die Spannung zwischen zwei oder mehr Pins der LED die Durchschlagfestigkeit des Komponentenmediums überschreitet, wird die Komponente beschädigt. Je dünner die Oxidschicht ist, desto höher ist die Empfindlichkeit der LED und des Treiber-ICs gegenüber statischer Elektrizität, wie z. B. dem Fehlen von Lot, der Qualität des Lots selbst usw., die schwerwiegende Kriechströme und verheerende Schäden verursachen kann.


Eine andere Art des Ausfalls wird dadurch verursacht, dass die Temperatur des Knotens den Schmelzpunkt des Halbleitersiliciums (1415 ° C) überschreitet. Die Impulsenergie statischer Elektrizität kann lokalisierte Wärme erzeugen, so dass es zu einem direkten Ausfall der Lampe und des IC kommt. Dieser Fehler tritt auch dann auf, wenn die Spannung niedriger als die Durchschlagspannung des Mediums ist. Ein typisches Beispiel ist, dass die LED eine Diode ist, die aus einem PN-Übergang besteht, und der Durchbruch zwischen dem Emitter und der Basis einen starken Abfall der Stromverstärkung verursacht. Nachdem die LED selbst oder der IC im Treiberschaltkreis durch statische Elektrizität beeinträchtigt wurde, kann es zu keiner sofortigen Funktionsbeschädigung kommen. Diese möglicherweise beschädigten Komponenten werden normalerweise während des Gebrauchs angezeigt, sodass die Lebensdauer der LED-Produkte beeinträchtigt wird. Es ist tödlich.


Der Prozess der Herstellung elektronischer LED-Anzeigen ist ein sehr strenger und differenzierter Prozess, und jeder Zusammenhang darf nicht übersehen werden. Der Schutz des Bildschirms vor statischer Elektrizität ist auch ein wichtiger Bestandteil der LED-Display-Produktion. Gegenwärtig sind sich die Menschen in der Industrie des elektrostatischen Schutzes nicht sehr bewusst und können die Anforderungen einer professionellen Herstellung elektronischer LED-Anzeigen nicht erfüllen. Es werden mehr Fachleute benötigt, um kontinuierlich zu forschen und gemeinsam zu diskutieren. Um diese versteckten Gefahren zu vermeiden, müssen die Hersteller die Quelle statischer Elektrizität verstehen und verhindern, dass sie in Zukunft auftritt. Woher kommt also die statische Elektrizität in der LED-Display-Produktion?


1, Objekte, Materialien


2, Boden, Arbeitstische und Stühle


3. Arbeitskleidung und Verpackungsbehälter;


4. Lackierte oder gewachste Oberflächen, organische Materialien und Glasfasermaterialien.


5. Zementboden, gestrichener oder gewachster Boden, Kunststoffbodenfliesen oder Bodenleder.


6, Chemiefaseroveralls, nicht leitende Arbeitsschuhe, saubere Baumwolloveralls.


7, Plastik, Kasten, Kasten, Beutel, Platte, Schaumauflage.


Antistatische Maßnahmen


1. Wissen über statische Elektrizität und verwandte Technologien für Mitarbeiter unter Verwendung statisch empfindlicher Stromkreise trainieren.


2. Richten Sie einen antistatischen Arbeitsbereich ein, verwenden Sie einen antistatischen Boden, eine antistatische Werkbank, ein antistatisches Erdungskabel und antistatische Geräte wie z. B. antistatische Sicherheitsschuhe.