Materialklassifizierung und Leistung der Sohle der Sicherheitsschuhe

- Nov 30, 2018-


Das einzige Material von Sicherheitsschuhen besteht im Allgemeinen aus Gummi (RB), Polyurethanboden (PU), lederähnlichem Boden (PVC), MD-Boden, TPR-Boden, EVA-Boden, Polycarbonatboden (PC) usw.


1. Gummiboden (RB): RB ist die Abkürzung für englischen Gummi (Gummi); Heißprägen, unterteilt in Naturkautschuk und synthetischen Recyclingkautschuk. Gute Verschleißfestigkeit, rutschfest, gute Elastizität, nicht leicht zu brechen, gute Weichheit, Dehnung. Gute Eigenschaften, stabiler Schrumpf, gute Härte, gute Biegung, wasserdicht. Aber schwerer, leicht zu erbrechen, nicht leicht zu korrodieren, nicht hart, leicht zu punktieren; atmungsaktiv, hygroskopisch, nicht ölbeständig, Angst vor dem Einweichen von Öl, Gummi Die unteren Sicherheitsschuhe sollten nicht an Orten getragen werden, an denen Öl mit Ölstationen usw. in Kontakt kommt, und die Kosten sind hoch. Wenn der Boden geformt wird, muss er auf der Klebefläche verdickt werden. Er kann beim Erwärmen leicht gekürzt werden, und die Farben sind uneinheitlich.


2, Polyurethan-Boden (PU): Polyurethan ist die Abkürzung für Polyurethan, es handelt sich um ein Polymermaterial, geschäumt aus A / B / C-Polyester, Öl und Wasser zwei. Ist eine Art Das aufkommende organische Polymermaterial ist als „fünftgrößter Kunststoff“ bekannt und wird bei der Herstellung von hochwertigen Lederschuhen, Sportschuhen, Reiseschuhen, Arbeitsversicherungsschuhen usw. verwendet. Es hat eine ausgezeichnete Verschleißfestigkeit und wiederholte Flexibilität gute Reißfestigkeit. Festigkeit und Elastizität, ausgezeichnetes Öl, Säure, Alkali und niedrige Temperaturbeständigkeit, geringe Dichte, weiche Textur, gute Elastizität, angenehm und leicht zu tragen; gute Oxidationsbeständigkeit, hohe Härte; ausgezeichnete Stoßdämpfung, Anti-Rutsch-Leistung; gute chemische Beständigkeit Leistung; leicht für den Umweltschutz zu korrodieren, nicht leicht zu falten. Verlassene PU-Böden können automatisch abgebaut werden, was dem Umweltschutz dient. Es eignet sich eher für Schuhe mit dicken Sohlen, die Schlagfestigkeit und Haltbarkeit erfordern. Es ist eine der am häufigsten verwendeten Sicherheitsschuhe. Hydrolyse, Rissbildung, leichtes Öffnen, starke Wasseraufnahme, leichte Vergilbung, leicht zu brechen, schlechte Dehnung, Wasserbeständigkeit, verderblicher Boden, schlechte Gasdurchlässigkeit usw.


3, EVA-Boden: Ethylenvinylacetat-Vinylacetat-Copolymer, Polymermaterial. Leicht, gute Elastizität, gute Flexibilität, keine Faltenbildung, ausgezeichnete Farbgebung, für verschiedene Klimazonen geeignet, leicht zu verarbeiten, aber nicht tragbar, kein ölbeständiges Material, leicht zu absorbierendes Wasser, nicht leicht zu korrodieren, umweltfreundlich, leicht zu verschmutzen. EVA (E-Ethylen, VA-Vinylacetat) enthält mehr Vinylacetat, die Sicherheit von Sicherheitsschuhen ist besser.


4, MD-Unterseite: MODEL oder PHYLON Feilongs Kollektivname, EVA-Einmalschaumguss, Weichheit, hohe Elastizität, gute thermische Leistung, leicht, flexibel, feines Aussehen, leicht zu reinigen; Härte, Dichte, Zugfestigkeit, Reißfestigkeit und Dehnung von MD-Sicherheitsschuhen sind gut. Die Verschleißfestigkeit ist jedoch schlecht, es ist nicht leicht zu korrodieren und umweltfreundlich. Bei hohen Temperaturen ist es leicht zu falten und zu schrumpfen. Es hat eine schlechte Haltbarkeit und seine Stoßdämpfung nimmt nach längerer Verwendung ab und die Gaspermeabilität ist schlecht. Die Schuhe sind besser geeignet. Die MD-Unterseite wird auch PHYLON genannt.


5, TPR-Unterseite: (T-Wärme, P-Kunststoff, R-Kautschuk) TPR ist ursprünglich ein allgemeiner Begriff, einschließlich TPV, SEBS, SBS, TPO, TPU, EVA und anderen Produkten. TPR-Sohlen beziehen sich hauptsächlich auf SBS-modifizierte Schuhe (eine Art Anwendung von TPR-Material). TPR-Schuhmaterial ist ein neues Polymerschuhmaterial, das hauptsächlich von thermoplastischen SBS hergestellt wird. Es hat Kautschuk-Eigenschaften und kann gemäß Thermoplasten verarbeitet und recycelt werden. Es ist verschleißfest, einfach zu formen und billig; Die Sicherheitsschuhe aus TPR-Bodenmaterial sind leicht, bequem, hochelastisch, leicht fleckig, gute Belüftung, hohe Festigkeit usw., besonders gut bei niedriger Temperaturbeständigkeit, hohem Reibungskoeffizienten, Kratzern. Starke Kraft. Der Kontakt mit dem Öllösungsmittel rutscht jedoch ab. Das Material ist schwer, der Verschleiß ist gering (nicht tragbar), die Weichheit ist schlecht, die Biegung ist schlecht (nicht faltbar), die Stoßdämpfung ist schlecht und die Gasdurchlässigkeit ist schlecht. Es kann mit einer herkömmlichen Kunststoffformmaschine geschossen werden. Formen, Strangpressen und Blasformen werden zur Herstellung von Gummiprodukten verwendet. Nachdem TPR-Pellets heißgeschmolzen worden sind, wird Spritzguss ausgeführt, und die Moleküle werden während des Formens einer Emissionsbewegung unterzogen.


6, TPU-Unterseite: vollständiger Name thermoplastisches Polyurethan-Elastomer (Thermoplastic Polyurethane), ein lineares Polymermaterial, das durch die Reaktion von Diisocyanat und makromolekularem Polyol (Kettenverlängerer) gebildet wird, ist ein neuer umweltfreundlicher Werkstoff. Sicherheitsschuhe haben eine ausgezeichnete mechanische Festigkeit, Verschleißfestigkeit, Ölbeständigkeit und Biegefestigkeit, insbesondere die Verschleißfestigkeit ist das herausragendste, gutes Aussehen, großzügig und hochwertig. Aber Hitzebeständigkeit, Heißwasserbeständigkeit, Druckbeständigkeit ist schlecht, Aussehen Leicht zu vergilben, Leicht zu kleben während der Verarbeitung, härter, schwerer, schlechte Gasdurchlässigkeit.


7. TR bottom: TR-Sohlenmaterial ist ein neues Produkt, das auf Basis von TPR verbessert wurde. Es ist ein synthetisches Material aus TPE und Gummi. Das Produkt weist eine hervorragende Leistung in verschiedenen Indizes auf. Es wird durch heißes Spritzgießen geformt, und die Moleküle bewegen sich während des Formens in eine rollende Kugelform. Die Sicherheitsschuhe aus TR zeichnen sich durch viele Erscheinungsbilder, gutes Handgefühl, helle Farbe, hohe Glätte und hohen technischen Gehalt aus und können zu 100% recycelt werden. Dies ist ein umweltfreundliches Sohlenmaterial.


8, PVC-Boden (Kunstleder): Polyvinylchlorid Polyvinylchlorid, Kunstharz, Low-End-Boden aufgrund ökologischer und ökologischer Probleme und weniger in Sicherheitsschuhen verwendet, ist ein häufig verwendetes Material für Luftkissenschuhe, Fußballschuhe. Die Farbe ist gelblich durchscheinend. Sie ist glänzend. In der Kurve wird es ein Aufhellungsphänomen geben. PVC-Boden ist meist billiger, ölbeständig, verschleißfest und gute Isolationsleistung. Die Rutschhemmung ist jedoch schlecht, die Textur ist schlecht, sie ist nicht kältebeständig, sie ist nicht faltfest und die Gasdurchlässigkeit ist schlecht.


9. PC-Unterseite: Polycarbonatharz (PC) ist eine Art thermoplastischer technischer Kunststoff mit hervorragender Leistung. Es hat eine hervorragende Schlagfestigkeit, gute Kriechfestigkeit und Dimensionsstabilität, geringe Hitzebeständigkeit, geringe Wasseraufnahme, keine Toxizität und dielektrische Eigenschaften. Es hat eine hervorragende Leistung und ist das einzige Produkt mit einer guten Transparenz in den fünf technischen Kunststoffen. Es ist auch der am schnellsten wachsende allgemeine technische Kunststoff in den letzten Jahren. Sicherheitsschuhe mit PC-Boden haben eine gute Witterungsbeständigkeit, schönes Aussehen, Schlagfestigkeit und hohe Lichtdurchlässigkeit. Starke Plastizität.


10, PE-Boden: PE-Kunststoff (Polyethylen), englischer Name: Polyethylen. Hervorragende Korrosionsbeständigkeit, elektrische Isolierung, hohe Steifigkeit, Härte und Festigkeit, geringe Wasseraufnahme, gute elektrische Eigenschaften und Strahlungsfestigkeit. PE-Sicherheitsschuhe haben eine gute Flexibilität, Dehnung, Schlagfestigkeit und Durchlässigkeit; Ermüdungsfestigkeit, Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit sind besser.


11. PP-Boden: PP-Kunststoff (Polypropylen) ist ein lineares Polymer mit hoher Dichte und hoher Kristallisation und hervorragenden Eigenschaften. Es ist weiß durchscheinend, wenn es nicht gefärbt ist, wachsartig; leichter als Polyethylen Transparenz ist auch besser als Polyethylen, härter als Polyethylen. PP-Sohle Sicherheitsschuhe haben eine geringe Dichte, gute Festigkeit, Steifheit, Härte, Hitzebeständigkeit; Gute elektrische Eigenschaften und Hochfrequenz-Isolation, daher häufig in elektrischen Isolations-Sicherheitsschuhen verwendet. Verwendung, nicht beeinflusst von Feuchtigkeit, Korrosionsbeständigkeit, aber bei niedrigen Temperaturen spröde, nicht abriebfest, leicht alterungsfähig, unter bestimmten Bedingungen leicht zersetzbar.


12, Kunstleder-Boden: ist ein typischer Gummi und Kunststoff mit hoher Elastizität des Materials, der Hauptbestandteil basiert auf Gummi und fügt 10% bis 30% hohen Styrols hinzu, was die Leistung von Leder-Leder nachahmt. Aussehen und natürlicher Boden Ähnlich wie das Leder gibt es Narbenmuster, und die Sicherheitsschuhe aus lederähnlichem Boden sind normalerweise hell und klar, die Linien sind klar; Sie sind leicht und angenehm zu tragen, sie sind geräuschlos, rutschfest und abriebfest. Diese Art von Sohle hat sowohl gute Elastizität als auch vergleichbare Eigenschaften. Hohe Härte und Steifigkeit, seine Leistung ist der von Naturleder sehr ähnlich. Obwohl es nicht die Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsabsorption von natürlichem Leder besitzt, hat es auch den Vorteil, dass es keine Angst vor Wasser hat.


13. BPU-Unterseite: Es handelt sich um eine modifizierte neue Art von Polyurethan (PU). Es hat die Vorteile des Umweltschutzes, geringe Dichte, ultraleichtes Gewicht, glatte Kruste, gute Zähigkeit, nicht leicht zu brechen, gute Wetterbeständigkeit usw. Es kann die EVA-Laufsohle ersetzen. , EVA-wasserdichte Plattform, mit Luft durchgebrannte PVC-Unterlage, Holzschuhe, PVC-Schaumunterlage usw. Die Sicherheitsschuhe aus diesem modifizierten Polyurethanimitat-Holzmaterial sind sehr leicht mit schöner Holzmaserung, Temperaturbeständigkeit und einstellbarer Degradationsdauer. Die Eigenschaften sind grün und neue Materialien. Es gibt jedoch nur wenige solcher Sicherheitsschuhe, die auf dem Markt verkauft werden.